Partnerrückführung

für Alles
Antworten
britt
Alter: 38
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017

Partnerrückführung

Beitrag von britt » 19.12.2017, 12:27

Hallo

Ich weiss nicht ob jemand schon mal gefragt hat aber wer kennt jemand der Partnerrückführungen macht und auch wirklich gut darin ist? Man liest von so vielen die Geld investieren und keinen Erfolg haben und genau das möchte ich vermeiden.
Ich bin auf der Suche nach jemanden der ehrlich ist dessen Arbeit auch funktioniert =) wenn môglich jemand aus der Schweiz

lieben Dank

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 1136
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.12.2017, 14:01

Gibt für sowas massenweise Reklame hier im Forum, besonders aus der Schweiz.
Wende dich an den PeterO.
Ich persönlich halte gar nichts von solchen Praktiken.

Peter glaubt wohl zumindest fest daran und vor allem, dass er den Menschen damit tatsächlich etwas Gutes tut.

Ich weiss zwar das es funktioniert, würde es aber als Christ ablehnen und selber nie machen.
Für Nichts und Niemanden.

Allerdings muss man sagen, daß sich auch die Christen nicht ganz frei davon machen konnten, die Toten anzusprechen (siehe die Fürbitte an diverse Heilige oder an Maria, die ja schließlich auch tot sind).

Ich bin nicht sicher ob Peter es tatsächlich kann.
In den von ihm veröffentlichten Schulungsvideos kannn man sehen wie die Leute bzw. deren Reaktionen und Antworten mit schlichten Tricks und geschickter Fragestellung manipuliert werden. Was aber nicht wirklich was heisst, selbst gute Artikel ob nun reale Gegenstände oder inhaltliche, imaterielle müssen heutzutage schließlich mit faulen Marketing-Tricks an den Mann gebracht werden.

Tut mir leid falls das für dich jetzt alles etwas grob und ernüchtern geklungen hat, falls du gerade eine lieben Angehörigen verloren haben solltest.
Ich kann die nur mit dem abgetragenen Satz kommen, den du sicher nicht hören willst: Zeit heilt Wunden.

In meinem Umfeld ist auch gerade jemand mit 39 verstorben und es gibt immer Dinge zwischen Menschen die nie richtig aufgearbeit wurden. Es bleibt dann nunmal das Gefühl da wären noch Dinge zu klären gewesen. Aber das sind sie nicht wirklich. Menschen, insbesondere Lebenspartner fühlen oder fühlten weitaus mehr als man selber denkt oder gedacht hat. Dieser Dinge bedürfen keiner Worte und schon gar nicht die Toter.

P.s. Pietis letzter aktueller Threadtitel lautet - Leverkusen

britt
Alter: 38
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017

Beitrag von britt » 19.12.2017, 15:52

Hallo danke für deine Nachricht- ich mein das Problem den expartner zurück bringen- kein Todesfall =(

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1968
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 19.12.2017, 18:23

Hallo Britt,

lass die Finger davon. Bringt nichts und es verlorene Zeit und Geld.
Vergesse den Typen und auf zu neuen Ufern.

Möchtest Du, dass so etwas jemand mit dir macht.
Evtl. ein Ex aus vergangener Zeit, zu dem du absolut keinen Draht mehr hast.
Vorausgesetzt es würde klappen.

Tue keinem Menschen das an, was man dir nicht antun soll.
Es wird ein Schuss nach hinten, denn so etwas trifft Dich dann genauso.

Spinnen wir dann mal den Faden weiter und es geht.
Irgendwann geht dir der Typ auf den Senkel und du wirst ihn nie wieder los.
Er zieht sich dann als Dauerbelastung durch Dein Leben.

Dann hast du Dir Dein Elend selber geschaffen.

Wenn der Typ dich verlassen hat, so hat es seine Gründe.

Gruß ramalon

britt
Alter: 38
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017

Beitrag von britt » 19.12.2017, 19:26

scheisse ja, irgendwie hast total
recht mit deinen Worten... danke fürs augen aufmachen

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 1136
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 20.12.2017, 09:03

auwei- sorry britt. ich war irgendwie voll auf dem falschen Trip.
ich bin eben doch am Verkalken - grins.
Ramo scheint ja die richtigen Worte für dich bereits gefunden haben - lach

Ich kann da auch nur beipflichten und sagen - andere Mütter haben auch niedliche Söhne und da wird wohl der Richtige schon bei sein.
Immer den Neuen Dingen eine Chance geben anstatt Vergangenem hinterherzujammer.
Irgendwie bin ich selber mit der Devise ganz gut durchgekommen-zumindest hab ich´s versucht.

Antworten