Das Orakel von Delphi

Orakel Forum
Antworten
Azur7
Alter: 43 (m)
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2012

Das Orakel von Delphi

Beitrag von Azur7 » 29.03.2012, 15:16

Das Orakel von Delphi

Zeus lie├č zwei Adler je von einem Ende der Welt fliegen. Diese trafen in Delphi wieder zusammen. So geschah es, dass Zeus diesen Ort zum Mittelpunkt der Welt ernannte.

Gaia, seit jeher von den Griechen als Erdmutter verehrt, vereinigte sich mit dem Schlamm und gebar daraus die gefl├╝gelte Schlange Python. Ausgestattet mit hellseherischen F├Ąhigkeiten verweilte dieser fortan in Delphi.

Gaia indes prophezeite ihrer Enkelin Hera, dass die Kinder der Leto (einer Geliebten des Zeus) in ferner Zukunft Zwillinge geb├Ąren w├╝rden, die ihre Kinder bei weitem ├╝berragten. Da Hera nun eingeweiht war, lie├č sie keine Zeit verstreichen und schickte Python los. Er sollte die Nebenbuhlerin gleich ganz verschlingen, damit die Kinder keine Chance hatten zur Welt zu kommen. Zeus erfuhr jedoch von der Intrige seiner Gattin und vereitelte die Tat. So gebar Leto schlie├člich Artemis und Apollon.

Apollon r├Ąchte sich wiederum an Python und t├Âtete ihn in Delphi. Das Blut der Kreatur ├╝bertrug dessen hellseherische F├Ąhigkeiten auf den Ort.

Mit dem Akt ├╝bernahm Apollon auch zeitgleich die Kontrolle ├╝ber Delphi und es stand von nun an unter seinem Schutz.

mehr unter: http://www.astrologie-wissen.de

Azur7
Alter: 43 (m)
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2012

Beitrag von Azur7 » 30.03.2012, 12:52

interessiert wohl niemanden :?

Antworten