Internet Shills

zum Austausch f√ľr alle Betreiber / Besitzer / Webmaster einer Esoterik Homepage
Antworten
Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 500
Dabei seit: 2007

Internet Shills

Beitrag von Loris » 06.10.2013, 20:41

@TeleMakeUs

Danke dir f√ľr den Link..... ;)

( informative inet-seite,auf der ein ex-desinformant √ľber seinen verlogenen "job" auspackt.es ist dieser abschnitt: "Ich war ein bezahlter Internet-‚ÄěShill‚Äú (Lockvogel): Wie schattenhafte Gruppen Internet-Stellungnahmen und Diskussionen manipulieren." )

[url]http://www.weather-modification-journal%20...%20o-agenten/[/url]

Ich ahnte schon lange, dass es Lohnschreiber gibt. Aber dar√ľber Konkreteres zu finden, war mir bis jetzt nur mangelhaft gelungen.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Internet Shills

Beitrag von Andreas » 06.10.2013, 21:49

Hallo,
ja - der Betreffende, der hier ausgepackt hat, war ja ein Schreiber bei der Israel Kampagne, wo es darum ging das schlechte Image von Israel im Pal√§stinenser Konflikt aufzupolieren. Der israleische Geheimdienst soll angeblich weltweit 100 000 bezahlte Schreiber eingesetzt haben, von Arbeitslosen bis hin zu Studenten-Nebenjobs ( http://electronicintifada.net/blogs/ali ... a-facebook ). So umfangreich sind andere politische Kampagnen, wo es zb um 911, Chemtrails oder den Mondlandefake oder auch um das simple Pushen von Firmen geht, nat√ľrlich nicht. Entsprechend gibt es da auch noch wenige die ausgepackt haben. Ich l√∂sche schon seit 10 Jahren solche Shills aus dem Forum, manchmal tauchen 2-3 pro Woche auf, dann auch wieder mal wochenlang niemand.

Generell wird das Internet immer mehr geprägt sein von solchen bezahlten Schreiberlingen..

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 500
Dabei seit: 2007

Re: √Ąrger Thread

Beitrag von Loris » 07.10.2013, 07:04

Hi Andreas

Israel ist nat√ľrlich f√ľr die Engl√§nder, wie vor allem f√ľr die USA ein wichtiger milit√§rischer Verb√ľndeter und geostrategischer Ort, der dazu verhilft das √Ėl und Gas im arabischen Raum abzugreifen und zu sichern. Und deswegen kann sich wahrscheinlich Israel den Pal√§stinensern gegen√ľber eine aggressive Expansionspolitik, wie auch einen so teuren Geheimdienst leisten.

Die Gedanken an bezahlte Forenschreiber kamen mir so langsam seit ca. 3 Jahren auf.

Immer wenn es da in speziellen Foren um Themen, wie 9/11, die Klima-Hysterie, Impfen, WHO. Pandemie-Hysterie, NWO, Chemtrails, EU und √§hnlich brisanten Themen handelte, tauchten immer wieder die gleichen User auf, welche permanent die Mainstream-Seite vertraten. (Das war schon fast ein extremes, wie auch auffallend seltsames Spiessb√ľrgertum).
Und dabei kamen bei Argumentationsnotständen schnell mal die Wörter, wie Verschwörerecke, Verschwörungstheorien, antisemitisch oder rechtsradikal.
(Bei diesen Usern kam es mir vor, als hätten sie zuhause irgendein Warnsignal, dass sobald ein Thread in obiger Richtung gestartet wurde, sie zum Einschreiten veranlasste).

Und ich weiss selber, dass dies nur Indizien sind. Aber mein Gef√ľhl sagte mir, dass bei 70 % jener Schreiberlinge was faul war.

---------------------------------

Die USA mit ihrer Hegemonialpolitik werden (wahrscheinlich mit der NSA), in irgendwelchen
PR- Departements, sicherlich auch eine Unterabteilung haben, die weltweit solche bezahlten Schreiber unterhält. Und die werden mit Sicherheit auch im deutschsprachigen Raum eingesetzt.

Auch die EU will zu solchen Methoden zugreifen: (Bericht vom 6.2.2013)
http://www.heise.de/tp/blogs/8/153684
Ich lösche schon seit 10 Jahren solche Shills aus dem Forum, manchmal tauchen 2-3 pro Woche auf, dann auch wieder mal wochenlang niemand.

Generell wird das Internet immer mehr geprägt sein von solchen bezahlten Schreiberlingen..
Das vermute ich auch und solche Schreiberlinge muss man l√∂schen, da sie nichts Authentisches hinterlassen, sondern nur k√ľnstliche Meinungen. D.h. ihre Hinterlassenschaften sind nur rein strategisches-, wie totes Material. Es ist keine Seele, kein gef√ľhltes-, wie auch kein erlebtes Leben dahinter.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: √Ąrger Thread

Beitrag von Andreas » 07.10.2013, 11:54

Und dabei kamen bei Argumentationsnotständen schnell mal die Wörter, wie Verschwörerecke, Verschwörungstheorien, antisemitisch oder rechtsradikal.
Ja - solche Shills sind einfach zu erkennen. Sie argumentieren oft in der Art, dass es nicht stimmen w√ľrde, weil es eine Verschw√∂rungstheorie sei. Die kann man leicht erkennen und l√∂schen, denn die Argumentation beruht auf der gelogenen Annahme, dass es keine Verschw√∂rungen g√§be.
Auch wenn andere Fakten erlogen werden, zb aktuell im Mondlandetread, dass Physiker keine Mehrfachmessungen machen w√ľrden zur Erh√∂hung der Pr√§zision, dann wei√ü man gleich, das ist einer. Am L√ľgen kann man sie letztlich gut erkennen, denn das L√ľgen ist ihr Gesch√§ft.
(Bei diesen Usern kam es mir vor, als hätten sie zuhause irgendein Warnsignal, dass sobald ein Thread in obiger Richtung gestartet wurde, sie zum Einschreiten veranlasste).
Die √ľberpr√ľfen die ihnen zugewisesenen Webseiten stetig darauf und schreiten dann ein.
Dann gibt es eine andere Gruppe, die werden erst aktiv wenn in Google zu ihrem Keyword ein neues Suxchergebnis auftaucht. So einen hab ich zum Beispiel soeben erst gel√∂scht. (Der Kaffee Tread ist nun recht gut bei Google plaziert, und entsprechend ist dann auch gleich einer aufgetaucht, der seine Werbung f√ľr Kaffeemaschinen hinterlie√ü.)
Das sind oft "schläfer", die zuerst einige harmlose Beiträge schreiben, bevor sie dann mal einen meinungsmanipulativen Beitrag absetzten.


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 07.10.2013, 13:30

Loris hat geschrieben:@TeleMakeUs

Danke dir f√ľr den Link..... ;)

( informative inet-seite,auf der ein ex-desinformant √ľber seinen verlogenen "job" auspackt.es ist dieser abschnitt: "Ich war ein bezahlter Internet-‚ÄěShill‚Äú (Lockvogel): Wie schattenhafte Gruppen Internet-Stellungnahmen und Diskussionen manipulieren." )

[url]http://www.weather-modification-journal%20...%20o-agenten/[/url]

Ich ahnte schon lange, dass es Lohnschreiber gibt. Aber dar√ľber Konkreteres zu finden, war mir bis jetzt nur mangelhaft gelungen.

lg
Loris


@loris

BITTE!!! ;) ;-)

es gibt da MIT SICHERHEIT noch mehr beispiel-seiten,die sich mit dieser thematik befassen....
werde nochmal mit meinen yt-freunden reden--die finden sicher noch was passendes!!! ;)
(auf yt erscheinen auch immer mehr dieser lockvögel--und es wird echt immer penetranter!!) :pukeright: :pukeright:

ist eine wirklich gute idee einen eigenen thread dazu ins forum zu stellen, @andreas !!!!!!
gibt bestimmt viele hier,die sich daf√ľr interessieren.....
ich jedenfalls halte DIES f√ľr ein sehr wichtiges thema!!!

LG
TeleMakeUs
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 08.10.2013, 01:17

TeleMakeUs hat geschrieben: es gibt da MIT SICHERHEIT noch mehr beispiel-seiten,die sich mit dieser thematik befassen....

mal was englisches zum thema "internet shills"!!
hier noch kurz etwas zum besseren verständnis der seite:

"astroturfing" bezieht sich auf politische oder öffentliche PR kampagnen,die darauf abgestimmt sind die sponsoren der nachrichten zu decken und den anschein zu erwecken,als kämen sie von einem unparteiischen,bodenständigen teilnehmer.
die absichten bei astroturfing sind es,glaubw√ľrdige aussagen von einer unabh√§ngigen person zu geben und gleichzeitig die informationen √ľber die finanziellen beziehungen zu ihrer "quelle" zur√ľckzuhalten.der begriff astro turf ist ein markenname f√ľr kunstrasen und impliziert das aussehen eines nat√ľrlichen rasens.


ups...o.k....wiki-artikel können ja im forum nicht verlinkt werden.....sorry!!
dann mache ich es so:
org/wiki/Astroturfing
da wird erklärt um was es sich handelt--und WIE vorgegangen wird.



auch ganz interessant:

http://www.geoengineeringwatch.org/inte ... hese-guys/
auf dieser seite kann man wieder das interview des ex-shills lesen--aber auch noch einiges anderes zu diesem thema.
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 11.01.2014, 06:51

hier wird auch von einem Shill berichtet, welcher ausgepackt hat:


‚Ėļ Link zum Video


lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten