Die große Mahatma Invokation

Meditationstechniken, Erfahrungen..
Antworten
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 25.08.2017, 13:36

Im vorletzten Beitrag kann man einen 10-seitigen Auszug dieser Mahatma-Invokation anklicken. Lesern, die sich noch nicht lange mit Esoterik beschäftigen sei gesagt, dass es sich dabei um eine Bearbeitung von Texten handelt, die schon seit Jahrzehnten bekannt sind. Selbstverständlich darf jeder eine Bearbeitung besser finden als das Original. Mancher würde aber gerne von Anfang an wissen, ob er eine Bearbeitung oder das Original vor sich hat.

Im vorliegenden Fall handelt es sich um bearbeitete Texte der in den dreißiger Jahren gegründeten amerikanischen I AM Activity www.saintgermainfoundation.com. Schon in ihrer Anfangszeit bildeten sich mehrere Abspaltungen, die zentrale Begriffe wie "Ascension" (Aufstieg, Himmelfahrt) und andere wörtlich übernahmen, manches davon aber veränderten. So erging es beispielsweise auch der Reiki-Lehre von Usui Mikao.

Lobenswert ist in diesen Zusammenhängen die Tätigkeit der vergleichenden Religionswissenschaft (nicht zu verwechseln mit Theologie), die neben den Religionen auch esoterische Strömungen beobachtet und zeitlich exakt auflistet, ohne sie zu bewerten.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 26.08.2017, 16:05

@ Biba

Horus erhält von dir den Vorwurf: "Du willst also etwas aus dem Forum verbannen, das zumindest in Teilen an Universitäten gelehrt wird."

Wenn an Universitäten etwas über Voodoo gelehrt wird, dann nur im Rahmen von Kultur- oder Religionsgeschichte, allenfalls auch noch von Kriminologie und Psychopathologie. In keinem Falle werden dort etwa Voodoopraktiker ausgebildet (was du auch nicht behauptest). Unter der Bezeichnung Voodoo wird sowohl Postives, wie auch missbräuchlich Negatives praktiziert.

Horus bezieht sich auf den Forumsthread "Schwarze Magie". Dort ist unter anderem von Schadenszauber die Rede. Würde dieser von den Damen gutgeheißen oder dazu aufgerufen, wäre das ein Grund zur Löschung der Beiträge. Das ist aber nicht der Fall.

Deinem negativen Bild von Heilpraktikern stehen auch sehr positive Tatsachen gegenüber. Da ist es genau so wie bei den Ärzten.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 26.08.2017, 17:40

@ Biba

Es ist dir entgangen, dass Horus heute zunächst von Viktoria den ersten Satz des ersten Beitrags im Thread "Schwarze Magie" zitiert hat, in dem sie fragt, ob man eine Person über Fotos schwarzmagisch verfluchen kann. Dazu äußern sich dort noch zwei weitere Damen. Die drei sind "diese Mädels", um die es Horus hauptsächlich geht, und denen er dort vorwirft, dass sie nicht wissen was sie tun. Loreley zitiert er heute nur noch als Ergänzung.

Über Chaosmagie muss ich mich nicht erst durch Google kundig machen. Ich hatte dich so verstanden, dass du vor allem Voodoo meinst, wenn an Universitäten Inhalte von Chaosmagie zur Sprache kommen.

Antworten