Wir schaffen das - oder nicht?

Ideen f√ľr eine bessere Gesellschaft
Antworten
Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 63
Beiträge: 903
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Wir schaffen das - oder nicht?

Beitrag von mona seifried » 10.01.2016, 18:10

Ein nachdenkenswertes Interview.



‚Ėļ Link zum Video
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 514
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 10.01.2016, 19:24

Interessantes Interview und ich gehe mit Rupert Scholz in den meisten Punkten einig.

Hier noch der erste Teil dieses Interviews:


‚Ėļ Link zum Video


Was sich daraus aber auch eindeutig herauskristallisiert ist die Frage:
Warum macht die Kanzlerin Merkel die Schleusen unbegrenzt auf ?

Denn schon bei einer Million Zugewanderter ergeben sich Kosten in ungeheurem Ausmass und wenn in diesem Jahr noch weitere Millionen folgen f√ľhrt dies m.E. zu Steuererh√∂hungen, Erh√∂hungen der Krankenkassenbeitr√§ge, Erh√∂hungen der Sozialkosten, Parallelgesellschaften, No go Areas und sozialen Spannungen wie wachsende Armut. (Was sich am Silvester in K√∂ln und anderen St√§dten ereignete, ist nur die Spitze des schon jetzt wachsenden Eisberges).

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 63
Beiträge: 903
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 10.01.2016, 19:54

@Loris,

Vielleicht wollte sie von der "Mutter der Nation" zur "Mutter von Europa" werden? Durch die Zuwanderung die Renten der zuk√ľnftigen Generationen sichern?

Nun, Schweden und Dänemark sehen das bereits anders. Polen und Tschechien haben auch keine Lust.

Wie leicht sagt doch ein Mensch mehr, als er zu leisten und geben bereit ist. :???:
Und Neptun steht in ihrem Geburtshoroskop im 10. Haus.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 514
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 10.01.2016, 20:39

mona seifried hat geschrieben:@Loris,

Wie leicht sagt doch ein Mensch mehr, als er zu leisten und geben bereit ist. :???:
Und Neptun steht in ihrem Geburtshoroskop im 10. Haus.
Ja - Neptun im 10. Haus mit Quadrat zur Sonne und dem Uranus. (7.Haus / Zeichen Krebs / Herrscher Zwillinge).

Scheint mir so zu sein, als ob sie wie zu DDR-Zeiten sich f√ľgt, es vielleicht allen recht machen will und zuwenig eigenen Willen hat. (Dies bezieht sich nicht auf obige astrologische Konstellation).
Zugegeben, jeder Kanzler (CDU, CSU) h√§tte es schwer, da der Druck der SPD und der Gr√ľnen schon massiv ist, wie aber auch der Druck der USA und der Medien, die der Atlantik-Br√ľcke verpflichtet sind.

Und dennoch handelte sie als Kanzlerin mit der Schleusen√∂ffnung in "Eigenregie" ziemlich verantwortungslos. Des Weiteren entpuppt sie sich m.E. immer mehr zu einer SED-Politikerin. (Die EU habe ich ja ganz vergessen. Eine Ausrichtung dazu in einer Mischung aus DDR- und einer -neoliberalen Konzern Politik, welche √ľber die K√∂pfe der V√∂lker regiert).

lg
Loris
Zuletzt geändert von Loris am 11.01.2016, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 11.01.2016, 00:09

frau m hat vor laufender kamera gesagt, dass die grenzen offen bleiben m√ľssen, sonst g√§be es krieg in europa.

wenn das nicht völliger schwachsinn war, dann möchte ich gerne wissen, was sie weiß und wer sie erpresst.

wobei... w√ľrde dabei irgendwas neues heraus kommen?

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 514
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 11.01.2016, 00:48

karfunkel hat geschrieben:frau m hat vor laufender kamera gesagt, dass die grenzen offen bleiben m√ľssen,
sonst gäbe es krieg in europa.
Wie √ľblich von ihr, eine nichtssagende √Ąusserung, da sich das Gleiche auch gerade bei offenen
Grenzen abspielen könnte.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 11.01.2016, 15:46

bist du sicher, dass es eine nichtssagende floskel ist?

sie ist eine marionette, und sie gibt dauernd solche sachen von sich. aber nicht im detail.

zur aufr√ľstung vom herbst mit atomsprengs√§tzen in rammstein meinte sie auch, das sei wie immer nicht zu umgehen und man m√ľsse an die konsequenzen denken, wenn sie das nicht zulie√üe... da frag ich mich: welche konsequenzen? dass ihr mann seinen job in den usa mal wieder verliert, wenn mutti nicht springt? dass man konsequenterweise dem volk gestatten m√ľsste, eine verfassung zu erstellen, die beinhalten k√∂nnte, dass die besatzer hier nicht mehr geduldet und finanziell √ľber wasser gehalten werden? dass sie ihren hut nehmen darf und der herr gabriel weiter regiert? legt man sie pers√∂nlich... √ľbers knie... oder schlimmer? was meint sie mit konsequenzen? und f√ľr wen?

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 514
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 11.01.2016, 20:36

karfunkel hat geschrieben:bist du sicher, dass es eine nichtssagende floskel ist?

sie ist eine marionette, und sie gibt dauernd solche sachen von sich. aber nicht im detail.
Kann nat√ľrlich m√∂glich sein, dass innerhalb ihrer Reden und Floskeln (..gilt aber auch f√ľr andere Politiker), gewisse Codes beinhaltet sind, welche nur von gewissen Gruppierungen verstanden werden k√∂nnen.

Sie k√∂nnte aber im Nu von den Leitmedien zerrissen werden, falls eine Order innerhalb der Atlantik-Br√ľcke dazu aufruft. Und dann wird eine andere Person Kanzler oder Kanzlerin.
Vielleicht wäre es dann Ursula Von der Leyen. (Auf jedenfall mit hoher Sicherheit Jemand, der im letzten Bilderberger Treffen dabei war).
karfunkel hat geschrieben: zur aufr√ľstung vom herbst mit atomsprengs√§tzen in rammstein meinte sie auch, das sei wie immer nicht zu umgehen und man m√ľsse an die konsequenzen denken, wenn sie das nicht zulie√üe... da frag ich mich: welche konsequenzen? dass ihr mann seinen job in den usa mal wieder verliert, wenn mutti nicht springt? dass man konsequenterweise dem volk gestatten m√ľsste, eine verfassung zu erstellen, die beinhalten k√∂nnte, dass die besatzer hier nicht mehr geduldet und finanziell √ľber wasser gehalten werden? dass sie ihren hut nehmen darf und der herr gabriel weiter regiert? legt man sie pers√∂nlich... √ľbers knie... oder schlimmer? was meint sie mit konsequenzen? und f√ľr wen?
Mit den "Konsequenzen" ist das genauso vielseitig interpretierbar wie an anderen Stellen: "Es ist Alternativlos...Punkt".... :ee:

Dein Posting erinnert mich aber wieder mal, wie Deutschland in der Zange ist.

Zum Stand 2014 sind 58'000 ausländische Soldaten in Deutschland stationiert.
http://www.initiative.cc/Artikel/2015_0 ... chland.htm

Die Nato, welche eindeutig von den USA geleitet wird, ist doch f√ľr die Kriegsindustrie lebenswichtig und deshalb m√ľssen Feinde geschaffen werden.
Russland wurde, um die Nato noch einigermassen am Leben zu erhalten, letztes Jahr zum potentiellen Feind erkl√§rt. Und Europa ist mit der F√ľhrung Deutschlands f√ľr die USA dazu der wichtigste Verb√ľndete.
Deshalb auch das intensive Bashing der transatlantischen (deutschen) Leitmedien gegen Russland, welches seit der Ukraine-Krise begonnen hatte,

(Im Ukraine-Thread versuchte ich meine Sichtweise dazu zu erläutern). Und da sehe ich eindeutig die Nato als Aggressor und nicht Russland, wie immer so gerne von den deutschen Medien dargestellt wird.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beiträge: 3821
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 11.01.2016, 23:42

karfunkel hat geschrieben:frau m hat vor laufender kamera gesagt, dass die grenzen offen bleiben m√ľssen, sonst g√§be es krieg in europa.

wenn das nicht völliger schwachsinn war, dann möchte ich gerne wissen, was sie weiß und wer sie erpresst.
ja - das ist interessant - man kann das eigentlich nur so verstehen, dass sonst der Krieg: Nato gegen Russland vom Zaun gebrochen wird.

Demnach haben ihre Verhandlungen mit der Geheimregierung ergeben, dass sie die Asylanten reinlassen muss und daf√ľr machen die keinen Russlandkrieg ??
Anders ist diese Aussage eigentlich nicht zu verstehen.



lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Loris
Alter: 52 (m)
Beiträge: 514
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 12.01.2016, 21:53

Andreas hat geschrieben: Demnach haben ihre Verhandlungen mit der Geheimregierung ergeben, dass sie die Asylanten reinlassen muss und daf√ľr machen die keinen Russlandkrieg ??
Anders ist diese Aussage eigentlich nicht zu verstehen.



lg von Andreas
So gesehen, w√ľrde die Nato mit ihren Milit√§rbasen in Deutschland, die deutsche Bev√∂lkerung in Geiselhaft nehmen und Russland w√ľrde in einem Krieg (Nato - Russland), nichts Anderes √ľbrig bleiben, als diese Basen thermonuklear auszuschalten.

Diese Geheim- oder Parallelregierung hat sicher mehrere Optionen in der Schublade, um ihre Agenda durchzusetzen. Und die obige Erkl√§rung ist sicher eine m√∂gliche Variante. Aber es w√§re f√ľr diese geheime Gesellschaft die letzte und schlechteste Option und falls es sich bei einer Unterredung mit M. so zugetragen h√§tte, w√§re sie eher einem Bluff zum Opfer gefallen.

Es fällt aber auch auf, dass sich zuviel offensichtliche Fehler im Verhalten der deutschen Regierung in Zusammenarbeit mit den Medien ereignen. Es geht alles zu schnell und die Bevölkerung wird wach.
Vielleicht hat es damit zu tun, weil Russland in Syrien aufräumt und die Spielchen von Erdogan und der CIA mit der "Isis" aufzeigt und die Gegenseite wird nervös.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beiträge: 3821
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 13.01.2016, 00:58

tja - wir wissen halt nur, was sie gesagt hat.
Aber an sich eigentlich logisch dass es sich um eine Erpressung handeln muss, wenn eine CDU Kanzlerin Asylanten in solchen Umfang reinläßt. Normal ist das nicht erklärbar.

lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beiträge: 3821
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 13.01.2016, 01:12

ps: Zu spät ist es jetzt sowieso schon.

Die bloden Frauen werden sich hier jetzt auch in Deutschland die Haare schwarz färben, damit sie nicht vergewaltigt werden - und wie in Schweden werden wir auch hier bald solche No-Go Areas haben, wo Frauen nicht mehr hingehen können, weil sie sonst sexuell attakiert werden (in Schweden gibt davon anscheinend bereits etwa 50 solche Gebiete).
In Deutschland findet diese Bel√§stigung und versuchte Vergewaltigungen ja mittlerweile auch schon √ľberall statt, hier ein paar wenige offizielle Meldungen http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... nuar-2016/ (und da sind diejenigen ja gar nicht drin, welche die Polizei wie in K√∂ln verschweigen muss.)

Interessant √ľbrigens dass dieses moslemische Vergewaltiger-Flash Mob Netzwerk (El-taŠł•arrush el-ginsy) seit Jahren bekannt ist, nur hier wurde es halt totgeschwiegen.
Er erwähnt es in seinem Infovideo:


‚Ėļ Link zum Video
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten