Wie in einem schlechten Horrorfilm :(

Im neuen Zeitalter wird es normal sein, da├č wir mit Tieren reden.
Antworten
Benutzeravatar
dopamiin
Alter: 29
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2013

Wie in einem schlechten Horrorfilm :(

Beitrag von dopamiin » 29.05.2013, 12:57

Hallo ich bin die Tina .. ich bin neu hier !

ich hab rumgegoogelt und bin auf dieses tolle Forum hier gesto├čen und hab mich gleich angemeldet ich hoffe man kann mir hier helfen ...

Mein Hund ist am Montag verstorben ganz pl├Âtzlich und unerwartet bei nem Unfall -er war sofort tot :'(
Ich glaube jeder hier kann sich vorstellen wie weh mir das tut "mein erstes kind" nach 8 jahren verloren zu haben ...
ich hab ein paar Fragen an ihn ... und einen gro├čen wunsch (dazu gleich noch)
kann ich auch selbst mit ihm Kontakt aufnehmen ? wenn ja bitte WIE ??

und dann noch zu dem wunsch ....
genau eine Woche vor seinem Tod hat er 3 wundervolle Babys bekommen ...er ist papa geworden
ist es irgendwie m├Âglich (ich kenne mich da noch garnicht aus ) das seine seele in eines der Babys "schl├╝pft"
kann ich ihn darum bitten ? geht das ?
denn das hundebaby das ihm sp├Ąter mal am ├Ąhnlichsten ist wollen wir behalten da ich mir das Leben ohne ihn nicht vorstellen kann !
F├╝r andere ist es vlt "nur" ein Hund f├╝r mich war es mein erstes Kind :)

Ganz liebe gr├╝├če und schonmal danke an alle die sich die m├╝he machen und mir antworten :?
Die wundervollsten Dinge lassen sich weder sehen noch anfassen !
Es gibt so viel mehr als nur dass, das man sehen und anfassen kann !

Benutzeravatar
dopamiin
Alter: 29
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2013

Beitrag von dopamiin » 29.05.2013, 13:51

na das sind ja schonmal halbwegs gute nachrichten :???:
aber ich w├╝rde gerne jontakt zu ihm aufnehmen ich dinge fragen oder jemanden finden der das f├╝r mich kann .. nur hab ich davon garkeine ahnung
wer kann mir da helfen ?

und ich habe ja gegoogelt in meiner verzweiflung .. und bin auf einige leute gesto├čen
die geld daf├╝r verlangen ...vlt. liege ich ja falsch aber ich finde das so unseri├Âs
das schreckt mich total ab ..

ist es nicht so das jemand der das "kann" es gerne tut um zu helfen und nicht davon zu profitieren ?!
und dann gibts ja noch die die nichts k├Ânnen und geld wollen und die trauernden ausnutzen ...
Die wundervollsten Dinge lassen sich weder sehen noch anfassen !
Es gibt so viel mehr als nur dass, das man sehen und anfassen kann !

Benutzeravatar
dopamiin
Alter: 29
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2013

Beitrag von dopamiin » 30.05.2013, 12:12

mittlerweile denke ich sogar es ist ok daf├╝r geld zu verlangen ... und ja die haufen scharlatane die schrecken mich ab
aber man wird es nie 100%ig wissen ... aber ein versuch ist es wert

und wenn jemand wirklich mit meinem hund kommunizieren kann wird er mir sicher auch dinge sagen k├Ânnen
die er eigendlich nicht wissen kann die nur ich und mein hund wissen oder ?
denn so standart s├Ątze " ihm ging es gut bei dir, er hatte keine schmerzen, ihm geht es gut da wo er ist....usw. die kann ja jeder"

oder was meint ihr dazu ?

ich bin zur zeit mit jemandem in kontakt und sie wollte schon ziemlich viel wissen
Name, Geburtstag, Unfallgeschehen, andere Tiere in derUmgebung .... m├╝sste man sowas bei einer kommunikation
nicht eigendlich selbst rausbekommen k├Ânnen ? bin mir da unschl├╝ssig wobei ich mir den namen und das alter ja noch eingehen lasse ...

ich wei├č nicht vlt. erwarte ich auch einfach zu viel !
Die wundervollsten Dinge lassen sich weder sehen noch anfassen !
Es gibt so viel mehr als nur dass, das man sehen und anfassen kann !

Benutzeravatar
dopamiin
Alter: 29
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2013

Beitrag von dopamiin » 31.05.2013, 15:20

ich m├Âchte gern wissen ob er schmerzen hatte !
ob er mir b├Âse ist dass ich nicht besser auf ihn aufgepasst hab !
Ob er mir b├Âse ist das nicht mehr sie zeit wie fr├╝her f├╝r ihn hatte nachdem ich zwei kinder bakam
ob er ein gl├╝ckliches zufriedenes leben hatte ?
Ob es ihm jetzt gut geht ? wo er ist ?
und ob er mich h├Ârt wenn ich mit ihm rede

und ich m├Âchte ihn bitten auf seinen 3 babys gut aufzupassen und uns oft in unserem haus besuchen kommt
und so oft es geht mich in meinen tr├Ąumen ...


ach mir f├Ąllt so viel ein :-(
Die wundervollsten Dinge lassen sich weder sehen noch anfassen !
Es gibt so viel mehr als nur dass, das man sehen und anfassen kann !

Benutzeravatar
Jetta
Alter: 69
Beitr├Ąge: 24
Dabei seit: 2014

Beitrag von Jetta » 25.05.2014, 19:03

Dass er in eines seiner Babys schl├╝pfen kann, glaube ich nicht, das w├╝rde ich auch nicht gut finden, denn das sind schon eigene Hundepers├Ânlichkeiten mit eigener Seele. Die w├╝rde er dann ja "besessen" machen oder sogar deren eigene Seele herausdr├Ąngen. Ich kann mir aber - wie bei Menschen auch - vorstellen, dass er nach einiger Zeit wiedergeboren wird. Vielleicht als Hund, vielleicht aber auch als was anderes.
Ich habe schon dar├╝ber gelesen, dass etwas derartiges geschehen sein soll, wo wei├č ich allerdings nicht mehr, ist schon l├Ąnger her. Es soll sogar eine andere Hunderasse gewesen sein, aber der kleine Hund hat sein Herrchen "ausgesucht" und hatte auch die gleichen Marotten wie der verstorbene Hund.

Antworten