Pflegekaninchen verstorben - meine Freundin gibt sich Schuld

Im neuen Zeitalter wird es normal sein, da├č wir mit Tieren reden.
Antworten
igad
Alter: 58
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2010

Pflegekaninchen verstorben - meine Freundin gibt sich Schuld

Beitrag von igad » 13.11.2013, 13:40

Hallo zusammen,

ich wei├č nicht, ob ich hier richtig bin.
Und zwar wurde das Kaninchen meiner Freundin erl├Âst.
Wenn ich bitte kurz ausholen darf:

Meine Freundin Inge ist im Kaninchen-Tierschutz, sie pflegt die extremen Sorgenkinder. Wie nun diesmal wieder...ein Widderkaninchen (6kg, sollte ein Schlachtkaninchen werden) wurde aus einer engen Box gerettet, das Tierchen wuchs wortw├Ârtlich mit dieser Box mit, so dass es bei der Rettung freiges├Ągt werden mu├čte. Da nie gereinigt wurde, war das Tier blind und die Lunge kurz vor┬┤m Kollabieren.

Meine Freundin nahm es sich zur Aufgabe, dieses Kaninchen (sie nannte es Michel) gesund zu pflegen. Physiotherapie (er konnte nicht mal stehen, nichts), Sauerstoffger├Ąt, viel Liebe und Zuwendung, gesunde Nahrung, frisch von der Wiese und auch ein paar Medikamente.

Alles lief toll und super, mit 2 anderen gro├čen Kaninchen freundete er sich an und sie lagen zu dritt nebeneinander.

Bis innerhalb kurzer Zeit 3 Abszesse in einer Pfote heran wuchsen. Einer davon wurde zu sp├Ąt gesehen. Das Tierchen wurde immer schw├Ącher. Der Stre├č, Tierarzt, Behandlung etc.

Nun hat meine Freundin das Tier vor einer Woche erl├Âst, und ist seitdem traumatisiert, weil sie meint, sie sei Schuld.

Ich muss dazu sagen, dass sie seit Jahren Gnadenhoftiere zu sich nimmt und pflegt.

Nur diesmal...was ist da passiert? Sie sagt, der Michel wollte noch nicht gehen.

Was kann ich blo├č machen?
K├Ânnt ihr mir bitte helfen?
Sie kann einfach nicht loslassen und weint nur noch.
Zudem hat sie noch ein eigenes Kaninchen verloren.

Inge ist ├╝ber 40, hat Mann, 2 Kinder, die studieren, ein eigenes Haus mit gro├čem Garten...also eine Frau, die auf dem Boden steht. Und nun das...

Vielen Dank vorab und liebe Gr├╝├če
Dagmar

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 55 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3824
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Pflegekaninchen verstorben - meine Freundin gibt sich Sc

Beitrag von Andreas » 13.11.2013, 14:37

Hallo,
das kann nur gut sein, dass sie sich nun endlich mit "ihrem" Thema Schuld auseinandersetzt.
WEIL:
Sie hatte diesen Schuldkomplex ja wohl schon seit langem in sich - und ihn ausleben indem sie diese Tiere aufnimmt - l├Âst seine Ursachen nat├╝rlich nicht wirklich auf. Jetzt wird er sichtbarer..

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten