mit meinem Hund kontakt aufnehmen oder kann das jemand?

Im neuen Zeitalter wird es normal sein, da├č wir mit Tieren reden.
Antworten
Abelone
Alter: 40
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2015

mit meinem Hund kontakt aufnehmen oder kann das jemand?

Beitrag von Abelone » 17.12.2015, 21:01

Hallo Zusammen

Ich bin ganz neu hier. Leider musste ich heute meinen alten geliebten Hund einschl├Ąfern lassen. Ja ich weiss vielleicht ist es auch zu fr├╝h da ich noch total in der Trauerphase bin. Er durfte zuhause in seiner Umgebung f├╝r immer einschlafen. Doch ich komme damit einfach nicht klar das er nicht mehr bei mir ist. Er war ein sehr liebevoller und sensibler Hund, er hat mich 15,5 Jahre treu in meinem Leben begleitet. Ich vermisse ihn so schrecklich und w├╝rde mir w├╝nschen das er jeden moment in die T├╝r rein kommt und freudig mit seiner Rute wedelt. Ich will wissen ob es ihm jetzt gut geht und ob er noch bei mir in der n├Ąhe ist.

Zeki
Alter: 26 (m)
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2015

Beitrag von Zeki » 27.12.2015, 04:46

Er vermisst dich sehr und es kann sein das er auch noch nicht ganz weg ist.

Er sagt "Mir geht es gut" und betont das ich es Dir ausrichten soll.
Das Gef├╝hl des Einschl├Ąferns ist schrecklich, ich krieg da immer eine kalte starre wenn ich nur daran denke.
Er scheint ein bedachter, panischer Hund zu sein, hm? Sehr besorgt um andere oder es sind Ausdr├╝cke von....na gut er sagt "Sag es nicht!" und als ich weiterschreiben wollte hat er angefangen zu Bellen, da musste ich lachen :)

Er scheint noch bei Dir zu sein, aber w├╝rde gerne gehen.. Nimm dir Zeit daf├╝r

Liebe Gr├╝├če

Zeki

Abelone
Alter: 40
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2015

Beitrag von Abelone » 02.01.2016, 22:24

Hallo Zeki

Vielen lieben dank das du dir daf├╝r Zeit genommen hast, ich danke von Herzen f├╝r diese Nachricht die du von ihm erhalten hast. Ja ich sp├╝re auch das er noch da ist, wir k├Ânnen beide schwer los lassen. Er war wirklich ein sehr spezieller Hund all das kann ich gar nicht in Worte fassen das w├╝rde hier den Rahmen sprengen. Ja ich brauch wirklich noch Zeit um ihn los zu lassen, das f├Ąllt mir immer noch sehr schwer.

von Herzen

Abelone

TierleKom
Alter: 41
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2015

Beitrag von TierleKom » 29.01.2016, 17:18

Hallo,

ich habe gerade erst auf meiner Seite, zu diesem Thema etwas geschrieben. Gerade das loslassen und einschl├Ąfern, ist ein sehr emotionales Thema.
Vielleicht magst Du das mal lesen.
https://www.facebook.com/tierlekom/?fref=nf Das ist meine Seite bei Facebook.

Antworten