was ist denn eigentlich richtig?

Forum fĂŒr neue spirituelle Sichtweisen in der Psychologie
Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

was ist denn eigentlich richtig?

Beitrag von safari » 04.06.2014, 20:48

Also ich will hier mal fragen:
Woran merkt man/orientiert man sich, welche entscheidung richtig ist? Meine momentane 'problematik' sieht so aus, dass ich sehr zurueckgezogen lebe. Ich habe mit saemtlichen menschen die mir nahe stehen, den kontakt komplett abgebrochen.
Ansonsten habe ich zwar noch einige nette bekannte. Aber es sind eben auch keine menschen, die ich so mit dem 'was wirklich ist, wie es mir tatsaechlich geht' kommen kann. ( )
Damit: auch auf diese leute kann ich eigentlich verzichten.

Ich WEISS NICHT ob ich einsam sein will. Nur bin ich es.
Und ist das nun richtig? (..)

Loris
Alter: 52 (m)
BeitrÀge: 500
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 04.06.2014, 21:53

Hi Safari

Ich schreib mal kurz was dazu. Vielleicht bringt es etwas....oder vielleicht auch nicht.
Ich WEISS NICHT ob ich einsam sein will. Nur bin ich es.
Und ist das nun richtig? (..)
An dieser Fragestellung erkennt man sofort, dass es so nicht richtig ist.
Das heisst, diese Art von Einsamkeit willst du nicht. (Das fĂŒhlt sich so nicht gut an)

Als Hilfe bei einer Entscheidungsfindung kann man z.B. ein Blatt Papier nehmen - oben
mit der Frage betiteln und dann mit einem senkrechten Strich, das Blatt in zwei HĂ€lften teilen.

Zum Beispiel zum Titel: Soll ich die Beziehung zu xy eingehen ? Soll ich die Beziehung mit uj beenden ? Soll ich diesen VW KĂ€fer kaufen ? Soll ich diese Wohnung nehmen ? etc...

Links der zweigeteilten HĂ€lfte des Blattes steht JA und rechts NEIN.

Dann schreibt man alles auf das Blatt (von der Ratio und vom BauchgefĂŒhl) - links, was
dafĂŒr spricht und rechts, was dagegen spricht.

Man schaut danach das Resultat an und lÀsst es einfliessen.
Irgendwann geht man schlafen und vielleicht bringt einem das Unterbewusstsein wÀhrend des Schlafes noch eine Antwort.
Am nĂ€chsten Tag fĂ€llt einem vielleicht noch eine Antwort fĂŒr die linke oder rechte Spalte ein und bringt sie so aufs Papier. Man schaut sich das Ganze auf diesem Blatt nochmal an und kann dabei auch noch einen Tag warten oder zwei Tage und kann dann in aller Ruhe eine Entscheidung fĂ€llen.
Das kann man ausprobieren und mir hat es bei schwierigen Entscheidungsfindungen immer geholfen.

-----------------------------------------------------------

Falls man dann einen Beschluss gefasst hat und in die Tat umsetzt - so sollte man sich innerlich bei einer richtigen Entscheidung im Nachhinein gut fĂŒhlen.
(Das gut fĂŒhlen oder schlecht fĂŒhlen halte ich persönlich fĂŒr einen recht guten Barometer).
Ich habe mit saemtlichen menschen die mir nahe stehen, den kontakt komplett abgebrochen.
Da solltest du bei jedem Einzelnen noch mal einen Check machen.
Falls bei jeder Person der Kontaktabruch sich richtig herausstellt, dann solltest du probieren, neue Kontakte zu anderen Personen anzuknĂŒpfen.

Dazu hast du vielleicht herausgefunden, was dir bei Beziehungen zumindest wichtig ist.

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
Detlef
Alter: 70 (m)
BeitrÀge: 21
Dabei seit: 2014

Beitrag von Detlef » 05.06.2014, 00:53

Es gibt keine richtigen oder falschen Entscheidungen, es gibt nur Entscheidungen.
Wir lernen von jeder Entscheidung die wir machen, wenn wir sie bewusst machen.
Einsamkeit ist eine Frage der inneren Einstellung, wie vielleicht das Leiden.
Solltest du lernen das GefĂŒhl der Einsamkeit zu ĂŒberkommen, hast du wahrscheinlich mehr gelernt, als die meisten hier jemals lernen werden.
Be well.
111 - Ensure that Divine Purpose is driving your action
222 - Aspects of your manifestations are coming into reality
333 - Divinity is mantling and guiding you
444 - Connections to our true self being realized
555 - Beware, the upcoming end will give room for a new beginning.
666 - Seeking balance in all aspects of existence will ensure an effortless progress and transition.
777 - glorious developments are in the making, stay on your intended path and the fruits of toil are there for you.
888 - A point has been reached where divine integration can be achieved.
999 - I AM having realized this stage of development, that will bring me within the realm of no return.
000 - Who are you connected to?
This number will indicate, you are operating entirely through your higher self.

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 30.06.2014, 23:19

Danke fuer euren rat - war eine weile nicht im inet.

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 30.06.2014, 23:36

safari hat geschrieben:Danke fuer euren rat - war eine weile nicht im inet.
hi safari!!!!

bist du jetzt immer noch einsam--oder hat sich etwas an deiner situation geÀndert!?
ich verstehe halt iwie nicht so ganz,das du den kontakt ZU ALLEN abgebrochen hast,wie du oben schreibst. WARUM GENAU!?
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 01.07.2014, 18:41

Naja um es mal knapp zu formulieren: ich kann keinen spass haben mit denen. Die meisten sind langweilig-banal. DOOF :cool: (entschuldigung. Ich weiss es ist albern fprmuliert.)

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 02.07.2014, 02:57

safari hat geschrieben:Naja um es mal knapp zu formulieren: ich kann keinen spass haben mit denen. Die meisten sind langweilig-banal. DOOF :cool: (entschuldigung. Ich weiss es ist albern fprmuliert.)
nö.....quatsch safari. es ist NICHT "albern formuliert". dies sind eben deine gefĂŒhle,deine empfindungen--und DARAN ist NIE etwas albern!!!

du wĂŒnscht dir also eine extremst "quirlige",abgedrehte,außergewöhnliche person -- jemanden der viel spass versteht/mit macht und sich selbst nicht soooo ernst nimmt. verstehe ich das richtig!?
da ich selbst ziemlich "abgedreht" (und fast immer von 0 auf 180 in 1 sekunde) bin,kann ich dir aber versichern,das dieser zustand sehr,sehr viel energie kostet -- dafĂŒr gibts dann aber auch mal tage, an denen ich die langeweile in person bin. (wohl als eine art "ausgleich")

personen die SO drauf sind,bekommen in ihrem leben zu genĂŒge gesagt,ob's denn nicht auch mal etwas langsamer und ruhiger geht. "wir" werden dafĂŒr,weil wir so sind wie wir sind,ziemlich oft von unseren lieben mitmenschen regelrecht "ausgebremst". nur wenige können DAMIT etwas anfangen!!! diese erfahrung musste ich leider schon oft machen.

waren denn all deine freunde/bekannte echt nur total öde,langweilige,unlustige schnarchnasen!?!?
und bist du jetzt eher der "abgeflippte" oder eher der ruhigere typ mensch!?
(frage nur,weil man sich ja sehr oft angeblich immer das GEGENTEIL von dem sucht,wie man selbst ist!!!!)

LG
Tele
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 02.07.2014, 08:18

Hi tele
naja ich bin eine freundin der knappen antworten - vllt schreibe dir aber vllt spaeter ein wenig mehr.
Was ich geschrieben habe muss man eher aus dem zusammenhang verstehen - zudem was mir geschah. Meine 'langweilig-banal' - beschreibung bezieht sich darauf .. wie schreibe ich das jetzt?.. dass diese leute im grunde keinen verstand haben e keinen verstand haben. Zumindest keinen der fuer mich ausreicht (huch)
Ich selbst bin ruhig mit einer prise wind
hier ist allerdings die frage wie man eine prise definiert - aus der sicht der makrobiologie ist dieser wind gigantisch.
Noch eine Bitte: bitte mich nicht zitieren. Nur wenn es gar nicht anders geht und es ansonsten keinen sinn ergebe.

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 02.07.2014, 09:07

Korrektur: ich glaube ich habe mikrobiologie gemeint. Makro ist das grosse oder?

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 02.07.2014, 21:21

Pascale hat geschrieben:"dass diese leute im grunde keinen verstand haben e keinen verstand haben. Zumindest keinen der fuer mich ausreicht (huch)"

...ja genau, Hochmut kommt vor dem Fall mein Schnuckelchen. ;)

Und das mit Mikro und Makro, lasse es dir besser noch einmal durch den Kopf gehen. *lol*
ist doch safari's gutes recht,die allerbeste "auswahl" fĂŒr sich zu beanspruchen.......anscheinend hatte sie ja bis jetzt leider immer nur mit ziemlich trĂŒben tassen zu tun!!!! ;)
also "hochmut" wĂŒrde ich das echt nicht nennen.......eher ein klein wenig ĂŒbersteigerte selbsteinschĂ€tzung. :shock: aber nur ein klein wenig......

p.s.:
WARUM nennst du sie immer "schnuckelchen"!? iwie passt das gar nicht so zu ihr -- außerdem untergrĂ€bt es ihren intellekt. :geek:
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
BeitrÀge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 03.07.2014, 21:31

@ pascale: ich kann dich nicht leiden (punkt)

@ tele: 'die allerbeste auswahl': ich glaube jeder von uns moechte mit denjenigen zus. sein, mit denen man spass haben kann. Also so wie 'das war einer der allerbeste tag MEINES lebens' - also von daher koennte stimmen, wenn man mit den allerbesten leuten zus sein will ..
.. mehr faellt mir jetzt nicht ein ..

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 03.07.2014, 21:54

safari hat geschrieben:@ pascale: ich kann dich nicht leiden (punkt)
Bild ich kann ihn jetzt auch nicht mehr leiden !!!!!!Bild
safari hat geschrieben: @ tele: 'die allerbeste auswahl': ich glaube jeder von uns moechte mit denjenigen zus. sein, mit denen man spass haben kann. Also so wie 'das war einer der allerbeste tag MEINES lebens' - also von daher koennte stimmen, wenn man mit den allerbesten leuten zus sein will ..
.. mehr faellt mir jetzt nicht ein ..
jep...genau so sehe ich es ja auch,hab's vielleicht nur ein bißchen komisch ausgedrĂŒckt.
der spruch mit den "allerbesten tagen meines lebens" macht mich jetzt iwie depri........da solche tage eigentlich sehr,sehr selten sind. (zumindest bei mir) finde das ĂŒbrigens sehr schwer,genau so eine person zu finden.

und sorry safari....aber ich MUSS dich zitieren--und zwar nicht,weil ich dich damit Ă€rgern will,sondern um ĂŒberhaupt posten zu können.

p.s.:
ja,makro ist "das große" !!!! makrokosmos = das große ganze
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Antworten