Schizophrenie heilbar?

Forum f├╝r neue spirituelle Sichtweisen in der Psychologie
Antworten
Jackdaniels
Alter: 31 (m)
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2013

Schizophrenie heilbar?

Beitrag von Jackdaniels » 13.05.2015, 22:57

Sch├Ânen guten Abend! Wollte mal euch etwas Fragen, ich habe jemanden in meiner Freundschaftsliste bei Facebook, die ich nicht kenne aber mitbekommen habe, das sie Schizophrenie und Psychosen hat und meine innere Stimme sagt mir irgendwie das ich Helfen soll. Hab mich ein wenig schlau gemacht, wegen der Krankheit und da ich ├╝berhaupt kein Fan von Medikamenten bin, habe ich nat├╝rlich nach alternativen gesucht. Gesto├čen bin ich auf Meditation, das kam mir auch gleich in den Sinn, da man sich ja sehr mit dem Bewusstsein besch├Ąftigt aber bin noch etwas weiter gegangen und hab dann aus verschiedenen Foren mitbekommen das Schizophrenie eigentlich eine Art Besessenheit von verschiedenen Geistern sind, die sich in eine stark geschw├Ąchte Aura rein schleusen und irgendwann ├╝berhand gewinnen. Deswegen wollte ich mal gefragt haben, ob es welche hier gibt, die sich damit auskennen oder eventuell schon Menschen geheilt haben?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 14.05.2015, 01:18

Hallo,
Diese Besessenheit von "verschiedenen geistern" geht eigentlich zur├╝ck auf "verschiedene gegens├Ątzliche W├╝nsche", die der Betreffende sich gemacht hat, die aber nicht erf├╝llt werden k├Ânnen, weil sie sich gegenseitig ausschlie├čen. Darum muss der Betreffende sozusagen seinen eigenen Geist zweiteilen, damit es geht..

mehr hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=140

Heilen geht insofern theoretisch einfach: Der Betreffende braucht nur einen der beiden W├╝nsche loslassen. Allerdings sind diese W├╝nsche unbewusst und die meisten Betroffenen stur wie sau - also ist eine Heilung nicht erzwingbar..

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Jackdaniels
Alter: 31 (m)
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2013

Beitrag von Jackdaniels » 14.05.2015, 22:09

Danke erstmal .. ich denk das therapeutische Behandlung unterst├╝tzen kann, aber denke nicht heilen, wie ich oben geschrieben habe, bin ich auch der Meinung, das eher die geistige Welt dort eher Helfen kann.

Jackdaniels
Alter: 31 (m)
Beitr├Ąge: 6
Dabei seit: 2013

Beitrag von Jackdaniels » 14.05.2015, 22:13

Ich hatte hier vor kurzem noch einen Beitrag von jemanden gelesen, der schon Leute davor geheilt hatte, hab ihn auch angeschrieben, aber der ist glaube ich nicht mehr hier t├Ątig :\ Hab das mal von ihm kopiert :



vor wenigen Wochen wurde ich gefragt, ob ich etwas im Fall von Besessenheit machen k├Ânne. Vor 3 Monaten habe ich noch eine klares NEIN f├╝r die Frage gehabt, aber meine Lehrer habe mich anders gef├╝hrt und ich schrieb, ich werde etwas versuchen.

Es handelte sich um eine 32-j├Ąhrige Frau, die 2 sehr unterschiedliche Pers├Ânlichkeiten darstellte. Sie war schon lange arbeitsunf├Ąhig und stand kurz vor der Bewilligung der Fr├╝hrente. Diese Frau hatte auch 2 sehr verschiedene Freundeskreise. Ihre Tante hatte mich angeschrieben und ich wollte, dass die betroffene Person mit einem Fernheilungsversuch einverstanden sein sollte, damit ich es probieren k├Ânne. Die Nichte war einverstanden und ich versuchte eine Technik, die mir spontan (intuitiv) in den Sinn gekommen war. Es funktionierte und seither ist die Nichte wieder gesund. Sie ist wieder sie selbst und steht mit beiden Beinen auf dem Boden. Von einem Freundeskreis hat sie sich getrennt, weil es nicht ihr wirklicher Freundeskreis war.

Kommentar des Arztes, der keine andere Erkl├Ąrung f├╝r die unerwartete Heilung hatte: "Es gibt solche Spontanheilungen." Der Arzt wei├č nichts von mir und der Fernheilung und wei├č offenbar auch nicht, dass Schizophrenie normalerweise eine Besessenheit ist. Mit Medikamenten kann man dies nicht heilen. Elektroschocks, die man fr├╝her verwendete, konnten vor├╝bergehend helfen, da aber die unberechtigten Geistweswen nicht abgeholt wurden und weil die Aura nicht repariert wurde, waren R├╝ckf├Ąlle vorprogrammiert.

Schizophrenie ist eine Form der Besessenheit. Ich bitte Lichtboten, die unberechtigte Seele, die ich aus dem K├Ârper vertreibe, in Empfang zu nehmen, zu belehren und ins Licht zu f├╝hren. Nach der Zusage arbeite ich mit der lodernden violetten Flamme, die niedere Geistwesen nicht vertragen und treibe damit das unberechtigte Geistwesen aus dem K├Ârper und aus der Aura. W├Ąhrend sich die Lichtboten um dieses Geistwesen k├╝mmern und es ins Licht f├╝hren, repariere ich die Aura, um sicherzustellen, dass eine neue Besessenheit (Schizophrenie) nicht mehr auftritt. Mit dieser Methode habe ich auch schon st├Ârende bzw. belastende Geistwesen aus Wohnungen entfernt und sie ins Licht abholen lassen.

Diese Technik kann man nur anwenden, wenn man eine ausreichend hohe Schwingung hat, um die violette Flamme mit Gedankenkraft erzeugen und manipulieren zu k├Ânnen - und man muss entsprechende Kontakte zum Positiven Geistigen Reich haben, damit Lichtboten die Geistwesen abholen, denn nur Lichtboten k├Ânnen in die violette Flamme eindringen. Beides ist bei mir der Fall und ich bin gerne bereit auch in diesem Fall zu helfen, falls dies erw├╝nscht ist. Dass ich kein Honorar verlange versteht sich von selbst, denn ich habe diese Gabe nicht erhalten, um mich daran zu bereichern. Die Entfernung zum Ort der Behandlung spielt keine Rolle. Sollte meine Hilfe erw├╝nscht sein, bitte ich um eine Nachricht entweder per PN oder per Email

Antworten