Wie man sich von D├Ąmonen und Finsternis befreit

Forum f├╝r neue spirituelle Sichtweisen in der Psychologie
Antworten
Benutzeravatar
Soupcup
Alter: 26 (m)
Beitr├Ąge: 1
Dabei seit: 2016

Wie man sich von D├Ąmonen und Finsternis befreit

Beitrag von Soupcup » 23.02.2016, 12:02

Glaubst du dass du etwas dunkles mit dir tr├Ągst?

Hier schreibe ich etwas was die meisten garnicht wissen und mehr:

Wenn du Alkohol, Drogen zu dir nimmst oder, Zigaretten rauchst, geb es auf!

Hast du entscheidende Momente in deinem Leben wof├╝r du dich immernoch beschuldigst? Wenn du etwas falsch in deinem Leben getan hast, du wei├čt jetzt dass das nicht richtig ist. Du sollst dich daher aufh├Âren daf├╝r l├Ąnger zu beschuldigen und anderen Menschen stattdessen anfangen zu helfen.

Es gibt aber eine Sache wof├╝r du dich ├╝berhaupt nicht schuldig f├╝hlen musst. Das w├Ąre eine Plage deinen Eltern als Kind zu sein. Wenn deine Eltern sich geschieden haben oder was auch immer, wegen dir, und dich daf├╝r hassen. Das ist nicht deine Schuld! Wahre Eltern w├╝rden ihre Kinder niemals im Stich lassen! Sie w├╝rden niemals aufgeben, egal ob du adoptiert bist oder nicht!
Eltern zu sein ist kein Spiel! Wenn du aufgibst, und sie im Stich l├Ąsst. Zerst├Ârst du sie!! Eltern die aufgeben und ihre Kinder im Stich lassen, sind die gr├Â├čten Verbrecher ├╝berhaupt! :-(
Wie auch immer, Vater tr├Ągst die gr├Â├čte Verantwortung. Weil er da sein muss f├╝r seine Frau als auch f├╝r seine Kinder.
Wie auch immer, wenn du dich jetzt an deine Eltern r├Ąchst, machst du dich nicht besser als sie! Du hast auch kein Recht deine Wut an anderen auszulassen, egal wie schlimm deine Kindheit war!!

Wahre Eltern werden alles (moralisch) tun um aus ihrem Kind ein Held draus zu machen, dass er/sie danach eine Wahre Zukunft hat!!

Wenn du ein schlechter Elternteil bist, erwarte kein Himmel nachdem Tod! Ich rate dir daher ernst deine Schweinerei die du hinterlassen hast, aufzur├Ąumen solange du noch lebst! Wenn dein Kind deswegen leidet oder sich das Leben nimmst, weil er/sie nicht genug im Leben war um eine Arbeit und ein Partner zu finden. Es wird sehr sehr schlecht f├╝r dich als Elternteil!!! :!:

Finde dich selbst!

Ich hoffe das konnte dir helfen! Bitte teile das auch mit den anderen! :thumbright:

EDIT:
Habe etwas vergessen! Du musst deinen schlechten Eltern auch vergeben, egal was sie getan haben. Auch wenn sie schon tot sind. Sonst macht dich das leider viel schlimmer als sie. Weil du ihnen die M├Âglichkeit nimmst es irgendwie wiedergut zu machen. Jesus hat da was von deinem schlimmsten Feind vergeben k├Ânnen erw├Ąhnt. Sogar den Teufel musst du vergeben (falls du an einen glaubst).

Und gut musst du trotzdem sein. Wie schon gesagt, du hast kein Recht deine Wut an anderen auszulassen nur weil dein Leben so kake ist/war.

Es gibt noch 100000 andere moralische Sachen die man tun muss um sich gut nennen zu k├Ânnen. Aber wenn ich das alles hier reinschreiben m├╝sste, w├Ąre das ein Buch. Und schreiben ist leider nicht so meine Sache. Ich bin eher ein Techniker. Ihr k├Ânnt mir aber helfen es besser auszudr├╝cken! Ich bin nur ein Mann. Wenn mehrere so denken w├╝rden, w├Ąre die Welt besser.

Teilen nicht vergessen. Nicht nur diesen Kommentar. Vielleicht etwas Geld spenden f├╝r die Kinder die nichts haben. Wenn du eine Arbeit hast, ist das deine Pflicht etwas zu geben. Was wirst du also das n├Ąchste mal tun? Dir wieder eine Zigarettenschachtel kaufen, oder das Geld den Kindern geben die nichts zum essen haben? In anderen Worten, anstatt dir jeden Tag Schaden zuzuf├╝gen. Kannst du mit deinem Zigaretten Geld Kinder retten! :siw:

Antworten