indigo/kristallkinder und das jahr 2012

Für alles was mit Prognosen bis hin zum Weltuntergang zu tun hat.
Kookaburra_girl
Alter: 27
Beiträge: 48
Dabei seit: 2009

Beitrag von Kookaburra_girl » 20.09.2009, 14:29

gern :bussy:
hmm...ja ich denke du hast recht, aber wüsstest du denn an welches ende du denn gern gehen würdest? ich denke selbst als brücke^^ hat man ja die chance die richtung mitzuentscheiden (wie bei Harry Potter wo die Brücken die Richtung ändern *lach*)

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 21.09.2009, 08:23

Im Moment weiß ich es noch nicht ganz genau. Aber wenn es soweit wäre, dass ich es wüsste, bin ich eben nicht sicher, ob ich dann aus meinem Verantwortungsgefühl heraus schaffe, mich nur zur einen Seite hin zu wenden. :-(
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Kookaburra_girl
Alter: 27
Beiträge: 48
Dabei seit: 2009

Beitrag von Kookaburra_girl » 25.09.2009, 18:55

ich glaub daran, dass du es schaffst ;)

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 25.09.2009, 20:00

Danke Dir. :bussy:
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Hoffnung
Alter: 35
Beiträge: 43
Dabei seit: 2010

Beitrag von Hoffnung » 02.07.2010, 19:39

Man muß nicht so genau hinschauen um fest zu stellen, das unsere Erde langsam aber sicher in Wallung kommt.
Katastrophen häufen sich von Jahr zu Jahr, sie schüttelt sich und bereitet sich ebenfalls auf die kommende Veränderung vor. Die wie all die Jahre zuvor( so denke ich mir das) immer mehr zunimmt und fließend übergeht.
Klar, die Welt wie wir sie kennen, wird untergehen und bis dahin auch jede Menge Menschen :???: aber sie wird noch da sein, aber in einer völlig anderen Energie, eine Energie die nicht alle Menschen vertragen und diese müssen gehen oder sich bis dahin irgendwie noch anpassen.
Also so würde ich das sehen..
Bei mir sieht man, das da jemand wohnt und mein Essen ist nicht hübsch aber lecker !!!

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 02.07.2010, 20:12

Witzigerweise sieht man die Veränderungen meiner Meinung nach sogar bei der Fußball-WM, wo auf einmal Mannschaften ausscheiden, die als Favoriten galten und andere weiter kommen, die Außenseiter waren. Aber ich finde das toll so. :mad:
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Hoffnung
Alter: 35
Beiträge: 43
Dabei seit: 2010

Beitrag von Hoffnung » 03.07.2010, 15:00

*kicher* das hab ich damit noch gar nicht in Verbindung gebracht. Merkwürdig ist das schon...Brasilien, vor allem Brasilien, die sind doch seit Jahren eine Top Mannschaft.
Mmmh...dann kann ich ja noch hoffen das Deutschland gewinnt..obwohl ich eher das Gefühl habe, das wir nach Hause fahren dürfen.
Bei mir sieht man, das da jemand wohnt und mein Essen ist nicht hübsch aber lecker !!!

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 03.07.2010, 17:16

Argentinen hat groß getönt und uns auch verhöhnt. Und jetzt sind sie raus. Und das nicht nur mit einem 1:0, sondern sie haben haushoch verloren. Zufall? Sind sie wirklich so viel schlechter und wir so viel besser?

Wenn heute Abend Paraguay gewinnt, dann ist das definitiv keine normale Fußball-WM.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Hoffnung
Alter: 35
Beiträge: 43
Dabei seit: 2010

Beitrag von Hoffnung » 03.07.2010, 20:38

Ja, ich neige mein Haupt..mein Gefühl war falsch und wir dürfen uns aufs Halbfinale freuen. Dann bin ich ja mal gespannt ob wir noch ein wenig normalität haben dürfen oder alles drunter und drübe rgeht.
Bei mir sieht man, das da jemand wohnt und mein Essen ist nicht hübsch aber lecker !!!

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 04.07.2010, 11:31

Ja, gwen, so sehe ich das auch. Nur die Mannschaften, die als Team spielen und füreinander da sind, kommen auch weiter. Wer "sein eigenes Ding" drehen will, der hat keine Chance. Bin nur leider nicht sicher, ob "die Menschen" daraus ihre Rückschlüsse ziehen können. :roll:
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Hoffnung
Alter: 35
Beiträge: 43
Dabei seit: 2010

Beitrag von Hoffnung » 04.07.2010, 12:16

Hi Schwester,
ich glaube das machen nur sehr wenige. Obwohl es gerade beim letzten Spiel unserer Jungs sehr deutlich war. Die Argentinier haben ihr eigenes Ding gedreht und vor allem Messi hat sich schön rausgehalten und sein Team nicht unterstützt.
Bei mir sieht man, das da jemand wohnt und mein Essen ist nicht hübsch aber lecker !!!

Benutzeravatar
Chaya-Néniel
Alter: 24
Beiträge: 64
Dabei seit: 2010

Beitrag von Chaya-Néniel » 28.12.2010, 21:17

Hallo
Ich bin mir nicht zu hunder Prozent ischer ob ich ein Indigo oder Kristallkind bin. Aber einige mit denen ich geprochen habe sind der Ansciht, ich sei ein Kristall.
Zu deiner Frage jetzt im speziellen, ich fühle einfach seit längerem diesen Wandel....es ist sowas, ein Gefühl, dass sich etwas in bewegung setzt und sich immer näher eine "Zeil" annähert. Was genau 2012 passiert oder passieren soll kann ich nciht sagen. Das gerede über die 5. Dimension...ich meine das kann durchaus stimmen aber so genau kann ich persönlich das einfach nciht deuten.
Aber ich denke, dass man durch ein wenig Aufmerksamkeit auch die Veränderungen sehen kann, sogar als Nicht-Spiritueller. Wenn man sich allein mal den Wandel in der Natur ansieht.

Alles Liebe
Chaya
Alles was passiert, tut dies aus einem ganz bestimmten Grund. Auch wenn wir ihn nicht immer verstehen.

Antworten