Welche Wahrsagungen gibt es fĂŒr 2012?

FĂŒr alles was mit Prognosen bis hin zum Weltuntergang zu tun hat.
Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 14:21

hey haarald. ich wollte auch in der art wie du jetzt beweisthreads eröffnen. tolle idee.
ich halte etwas fest was noch 2011 war. öffentlich im tv sagte der astrologe alexander kopitkow ein paar tage VOR dem japan erdbeben eine grosse katastrophe fĂŒr freitag voraus DIE DURCH ALLE MEDIEN AUF DER WELT GEHT. und freitag geschah es dann. das noch zu 2011 . :smil94


hier noch ein weiterer astrologe zum thema tsunami und japan


â–ș Link zum Video






hier eine KONKRETE VORHERSAGE VON ZAMORA:::


Weltbekannt wurde ich im Internet durch die "Vision der Visionen"... der Anschlag in New York - 5 Monate frĂŒher angekĂŒndigt, dann die Entdeckung des GlĂŒckes im Horoskop.; z.B. wie man das GlĂŒck jeden Tag maximal ausnutzen kann. Der Aszendent spielt dabei eine große Rolle!
Die neueste Vision von mir ist vom 27. Oktober datiert. Terror-Anschlag in Berlin. Ich sah mehrere Explosionen und der Himmel ĂŒber Berlin war vom Rauch bedeckt! Die Vision war klar und deutlich, also ernst zu nehmen! :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Zuletzt geÀndert von BabaJaguar am 05.01.2012, 16:48, insgesamt 2-mal geÀndert.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 14:36

blöd ist, dass ich nicht mehr genau weiss was er sagte. da uranus eine rolle spielte hat er glaube ich erdbeben gesagt. ich muss mal bei you tube gucken. aber oft kann astrologie nicht völlig konkret(z.b das land) sein.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
zadorra125
Alter: 51
BeitrÀge: 714
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von zadorra125 » 05.01.2012, 14:48

Wir hatten das im Eso 2009 Hier Ich war selbst erstaunt das ich so richtig lag. Die dunkel markierten Antworten an Ende des Threads waren da schon geschehen, die anderen sind jetzt geschehen.
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
BeitrÀge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 05.01.2012, 15:05

An Silvester hatte ich plötzlich eine Eingebung, die Ihr hier aber leider nicht ĂŒberprĂŒfend könntet. Ich weiß daher nicht, ob ihr sie trotzdem hören wollt. Es betrifft nicht das Weltgeschehen oder so, sondern mehr meine direkte Umgebung. Ich habe es an Silvester nur meinem Mann erzĂ€hlt, damit zumindest er "Zeuge" ist, wenn es dieses Jahr eintrifft (das war er schon öfter).
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 15:19

Die Monatsprognose von Winfried Noé
Januar: Denken Sie 2012 ganzheitlich! :mad: :sunny:

Das neue Jahr beginnt mit Sonne und Mond in Spannung zu Pluto. Auf den ersten Blick kein guter Start in ein neues Jahr, ein Hinweis, dass wir uns mit dem Schicksal, mit höherer Gewalt auseinandersetzen werden mĂŒssen. Und das macht man am besten unbeschadet durch Nachgeben, sich FĂŒgen. SelbstĂŒberschĂ€tzung, Fanatismus und GefĂŒhlsausbrĂŒche fĂŒhren in Krisen. Wirklich etwas bewirken werden alle die Menschen, die bewusst und konsequent ĂŒberpersönliche Ziele verfolgen; Ziele, die vorteilhaft sind fĂŒr viele andere Menschen oder fĂŒr unsere Erde. Das Eintreten fĂŒr Überzeugungen unter Inkaufnahme persönlicher Opfer wird zur zielfĂŒhrenden Strategie in diesem Jahr.

Wenn Sie so ins Jahr 2012 starten, bereit sind, Altes, Gewohntes hinter sich zu lassen, wird es Ihnen gut gehen, dann werden Sie Anerkennung erfahren. Vor allen Dingen dann, wenn ethische und soziale Anliegen Ihr Handeln bestimmen, was der positiven Verbindung von Jupiter, Neptun und Pluto entspricht, die viel Druck nimmt aus den Spannungsaspekten an Neujahr.


Winfried Noé
Das den ganzen Monat Januar ĂŒber wirksame Saturn-Neptun-Trigon schenkt all denen, die offen sind fĂŒr Wandlungen eine unerschĂŒtterliche Grundsicherheit. Dass wir eine schönere und sicherere neue Welt erschaffen werden. :grin:

Vielleicht wird dieses Jahr fĂŒr Sie mit Streit und Auseinandersetzungen beginnen. Aber schon vom 7.-16.1. schenken Ihnen die Sonne im Steinbock und der Mars in der Jungfrau im Trigon Tatkraft, Entschlossenheit und den Ergeiz, sich erfolgreich in Ihrem Umfeld zu behaupten.

Am 24.1. wird der Mars bis zum 14.4. rĂŒcklĂ€ufig. In dieser Zeit lĂ€uft man Gefahr, die Energien gegen sich zu richten. z.B. mit einer radikalen Hungerkur, um eine nur in Ihren Vorstellungen existierende Traumfigur zu bekommen, die Ihrem Wesen nicht entspricht.

Bleiben Sie bei sich selbst und leben Sie Ihre Überzeugungen, dann wird es ein gutes Jahr!
Ihr Winfried Noé
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 15:24

zu winfried noe kann ich noch etwas erzÀhlen. es ging um die fussball wm.
klinsmann war ich meine im mai in einer echten krise.
ZU DEM ZEITPUNKT sagte noe er hat schon in 1-2 wochen eine extrem super zeit vor sich.
noe hielt das ZUVOR schriftlich in seiner astro zeitschrift fest.

zudem sagte er deutschland wird die ganz vorderen plÀtze 1-3 erreichen.

er könne es nicht exakt sagen. dann mĂŒsste er alle horoskope aller spieler haben usw
zu komliziert.
er könne es so nicht ganz exakt sagen. :smil94
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 15:36

du hast recht haarald. ich stellte es aber einfach mal hinein. ich kann es noch löschen.... hier die komplette prognose von noe fĂŒr 2012. aber ich sehe gerade auch nicht konkret. ich kann auch das wieder löschen........allerdings kenne ich zwei steinböcke die jetzt aktuell rechtsschwierigkeiten haben.. was hier kein beweis ist.ich denke eine exakte zukunft gibt es nicht. trotzdem ist es interessant hier mal einiges zu sammeln. auch persönliche vorhersagen fĂŒr einzelne leute?




Winfried NoĂ© ĂŒber das kommende Jahr 2012

Europa: Große wirtschaftliche Probleme


2012 - Winfried NoĂ© sieht große witschaftliche Probleme :-(
Merkur, Symbol fĂŒr Verstand und Intellekt, Taktik, Vermittlung, das GeschĂ€ftsleben, den Warenaustausch, die Kommunikation ist Jahresregent im Jahr 2012. Was liegt da nĂ€her, als die Auswirkungen der wichtigsten Konstellationen dieses Jahres vor dem Hintergrund der Wirtschaft, des Finanzsystems zu analysieren? Den ganzen Januar hindurch steht die Opposition von Jupiter im Stier, und Saturn ganz am Ende der Waage steht fĂŒr finanzielle Schwierigkeiten als Folge von in der Vergangenheit begangener Fehler, fĂŒr EnttĂ€uschung. :cool:
Das wegen seiner LangsamlĂ€ufigkeit das ganze Jahr ĂŒber wirksame Uranus-Pluto-Quadrat, das fĂŒr plötzliche, unerwartete Ereignisse steht, das totale UmbrĂŒche mit totaler Zerstörung als Voraussetzung fĂŒr einen Wiederaufbau auslösen kann, ist von Mai bis Oktober total exakt und trotzdem auch in den Monaten davor und danach spĂŒrbar. Zu diesem Planetenmix wĂŒrde passen, dass SĂŒdeuropa :!: im Januar durch den globalen Abschwung und die Schuldenkrise um weitere 5% in seiner Wirtschaftsleistung schrumpft. :?: Portugal gleitet tiefer in die Krise, Spanien und Italien stecken voll in der Rezession. :geek:

Damit hat die Wirklichkeit alle SparplĂ€ne außer Kraft gesetzt. Griechenlands Haushaltsdefizit ĂŒberspringt die 10% Marke :!: des Bruttoinlandsprodukts. Anfang Februar erklĂ€rt Griechenland den Austritt aus der WĂ€hrungsunion :!: und fĂŒhrt die New Drachma ein. Anfang April ergreift eine Bankenkrise Europa. :!: Der Rettungsschirm wird verdoppelt. Mitte Juni scheidet Portugal freiwillig aus der WĂ€hrungsunion aus. :sunny: Die Bankenkrise verschĂ€rft sich dramatisch. Auf DrĂ€ngen Obamas beschließen die EuropĂ€er einen Marschallplan fĂŒr SĂŒdeuropa und die Euro Bonds. :roll: Ende Juli :!: lehnt der Bundestag die Euro- Bonds und den Marschallplan ab. Anfang August beschließen Merkel und Sarkozy den Nord-Euro. :geek: Mitte August beschließen die verbliebenen EURO-LĂ€nder formal den Nord- Euro.
Ende 2012 wird klar, dass das Ziel, mit dem Nordeuro eine stabile WĂ€hrung zu schaffen, nicht erreicht wird. Binnen weniger Wochen steigt die WĂ€hrung gegenĂŒber den ausgestoßenen Euro LĂ€nder um bis zu 40%, gegenĂŒber dem Dollar von 1.25 USD auf 1,50 USD mit fatalen Folgen fĂŒr die deutschen Exportwirtschaft, die ihre Produkte nur noch mit kleineren Gewinnen oder realen Verlusten verkaufen kann. Wir stehen am Beginn einer Rezession mit fatalen Folgen fĂŒr die Wirtschaft und die Bevölkerung in allen Staaten der EU und den USA.

Ein radikaler Umbau unseres Wertesystems ist fĂŒr uns alle zwingend nötig :sunny: :sunny: :sunny:

Dieses Szenario habe ich mir nicht ausgedacht. Es wurde von Prof. Clemens Fuest aus Oxford entwickelt und wĂŒrde genauso gut zu den Konstellation in diesem Merkur-Jahr passen, wie gewaltige Natur-und Nuklearkatastrophen, KometeneinschlĂ€ge, TerroranschlĂ€ge, FlugzeugunfĂ€lle u.v.m. Was genau passieren wird auf dem Weg in ein neues Zeitalter, kann ich Ihnen nicht sagen. :!:
Dass das oben beschriebene Szenario nicht ganz unwahrscheinlich ist, wird deutlich, wenn wir uns an den August 2011 :!: :!: :!: :!: zurĂŒck erinnern, wo Mars in Spannung zu dem nicht ganz exakten Uranus-Pluto-Quadrat den Börsencrash ausgelöst hat und klar wurde, dass Griechenland seine Sparziele verfehlen wĂŒrde. Zur gleichen Zeit stand New York unter Wasser, WirbelstĂŒrme richteten an der OstkĂŒste der USA enorme SchĂ€den an, Neuseeland erlebte seinen kĂ€ltesten Winter, Straßenschlachten in England usw.
Unter den Konstellationen 2012 muss etwas passieren, das uns zwingt, total umzudenken, die Fehler zu korrigieren, die wir in den vergangenen Jahren begangen haben mit einer in jeder Hinsicht ausufernden Lebensweise auf Kosten der nĂ€chsten Generation, das steht außer Zweifel.

Die Jupiter-Saturn-Opposition


Winfried Noé: "Unter den Konstellationen 2012 muss etwas passieren"
Wir alle sind aufgefordert, uns von alten Gewohnheiten und BesitzstĂ€nden zu trennen, die uns daran hindern, neue Wege zu gehen in eine bessere Zukunft. Wer sich gegen diese Entwicklungen sperrt, wird leiden, vielleicht sogar untergehen, wer seinen Beitrag leistet und den neuen Zeitgeist in seiner Geburtsphase unterstĂŒtzt, wird reich belohnt werden.
Die Jupiter-Saturn-Opposition, die unentschlossen, wankelmĂŒtig macht, deswegen FehlschlĂ€ge nach sich zieht, zu unangenehmen VerĂ€nderungen fĂŒhrt, wie z.B. Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, Probleme mit dem Wohnen, Rechtsschwierigkeiten spĂŒren besonders Menschen, die vom 21.-26.10. (Waage, Skorpion), vom 18.-23.1. (Steinbock, Wassermann), 17.-22.4. (Widder, Stier) und 20.-25.7 (Krebs-Löwe) geboren sind und alle Menschen, deren Horoskope Planeten am Ende bzw. Beginn der oben genannten Tierkreiszeichen ausweisen.
Mit Pflicht-und Zielbewusstsein, Disziplin, Durchhaltevermögen und Verantwortung werden Sie den Januar weitgehend unbeschadet ĂŒberstehen, Eigenschaften und Verhaltensweisen, die Ihnen die Sterne quasi gratis schenken, wenn Sie zwischen dem 19. und 24. Juni (Zwillinge, Krebs), dem 21. und 25.8. (Löwe, Jungfrau) und dem 21. und 25.12. (SchĂŒtze, Steinbock) geboren sind.

Das Uranus-Pluto-Quadrat

Ganz besonders betroffen vom Uranus-Pluto-Quadrat vom Widder in den Steinbock sind alle Menschen, deren Horoskop auf den ersten 9 Tierkreisgraden der kardinalen Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock Planeten ausweist, insbesondere die Geburtstagskinder vom 21.-31.3. (Widder), 21.6.-1.7.(Krebs), 23.9.-3.10. (Waage) und 22.12.-1.1. (Steinbock).
Krisenhafte Erscheinungen in Ihrem Leben sollten Sie nicht passiv versuchen auszusitzen, sondern als Ansporn verstehen, einschneidende Umstellungen und VerÀnderungen vorzunehmen. Begreifen Sie die Krisen als Chance. Dann weicht die Angst vor der unbekannten neuen Zukunft. Wer hier aktiv und mit Weitblick handelt, wird erleben, welche enormen SchaffenskrÀfte durch die aktive Umgestaltung ihres Lebens, in welchen Bereichen diese auch immer anfallen, freigesetzt werden.

Pluto im Steinbock

Pluto im Steinbock (tief greifende Wandlungen in den Bereichen Selbstverantwortung, PflichterfĂŒllung und S c h i c k s a l s v e r s t Ă€ n d n i s ) schenkt Stieren, Jungfrauen und Fischen, die zwischen dem 26. und 29.4., und 2.9., 30.10. und 2.11. oder dem 26.2. und 1.3. geboren sind und allen Menschen, deren Horoskop Planeten von 7-10 Grad im Stier, in der Jungfrau im Skorpion oder in den Fischen ausweist, die Kraft, tief greifende VerĂ€nderungen in ihrem Leben vorzunehmen.
Sie werden in diesem Jahr spĂŒren, wie subtile KrĂ€fte am Werk sind, die Ihre KreativitĂ€t anregen. Sie haben jetzt die Chance, effektiver als zu fast jeder anderen Zeit in ihrem Leben zu handeln und erhalten die Gelegenheit, mehr Macht auszuĂŒben, die, wenn sie verantwortungsbewusst eingesetzt wird, sie zu wichtigen Wegbereitern des neuen Zeitgeistes in ihrem persönlichen Wirkungsfeld machen wird.
Große VerĂ€nderungen im Leben der vom 29.12.-1.1. (Steinbock), 27.-30.3. (Widder), 28.6.-1.7. (Krebs) und 29.9.- 2.10. (Waage) Geborenen und im Leben aller Menschen mit Planeten in ihrem Horoskop von 7-9 Grad in den oben genannten Tierkreiszeichen kĂŒndigt Pluto an. Im Idealfall werden Sie sich wie nie zuvor in Ihrem Leben darum bemĂŒhen, eigene Ambitionen zu verwirklichen, Ziele zu erreichen und kein Hindernis kann Sie davon abhalten, dies zu tun. Gelingen wird das allerdings nur, wenn Sie konsequent alte und verbrauchte Strukturen in Ihrem Leben und dem Ihrer Mitmenschen entfernen, so dass ein neues Leben wirklich beginnen kann.

Neptun fordert friedvolle Stimmung und mehr Verbindung zur Natur


2012 - Die Welt zu einem friedlichen, achtsamen Ort umbauen
Neptun, im Januar noch im Wassermann, ab dem 4.2. aber bis zum April 2025 in den Fischen, bedeutet, dass die spirituelle Erneuerung, die friedvolle Stimmung unter den Menschen immer mehr an Kraft gewinnt. Sie spĂŒren, wie sie nicht nur mit der Natur sondern alle als Geschöpfe der Natur miteinander verbunden sind. Telepathie, FeinfĂŒhligkeit, SensibilitĂ€t fĂŒr alles, was hier auf der Erde geschieht, gewinnt immer mehr an Bedeutung.
Auf der anderen Seite werden psychische Erkrankungen, Leiden auf der feinstofflichen Ebene zunehmen und neue Behandlungsmethoden erfordern, um ihnen effizient begegnen zu können.

Bauen wir diese Welt zu einem friedlichen, achtsamen Ort um. Es lohnt sich!

Ihr Winfried Noé.



Mehr lesen: die Themenseite "2012" auf questico.de
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 15:52

erich bauer. auch recht allgemein. jahresprognosen fĂŒr einzelne sternzeichen brauchst du nicht??das sich die leute gemĂ€ss ihres sternzeichens hier melden......................
sinnvoller wĂ€re fĂŒr jeden ein echtes individuelles horoskop zu erstellen..........


1 von 12

Foto: Astrowoche
Prognose fĂŒr 2012: Wir haben bei Deutschlands grĂ¶ĂŸten Astrologen nachgefragt

Die Prognose fĂŒr 2012
Die Prognose fĂŒr 2012: Erich Bauer
Selbst fĂŒr mich, der ich seit mehr als 30 Jahren Horoskope schreibe, ist die Prognose fĂŒr 2012 eine besonders spannende, aufregende Angelegenheit. :mad: :smile14: Wir alle habe 2011 gespĂŒrt und spĂŒren es noch, dass die Welt wankt. Es gab schreckliche Katastrophen wie den Tsunami in Japan oder die Massaker in Nordafrika. Die Wirtschaftskrise, die alles andere als unter Kontrolle ist, hĂ€lt uns nach wie vor in Atem. Wie wird das alles im kommenden Jahr weitergehen? Noch mehr Tsunamis und Erdbeben? Noch mehr und noch grĂ¶ĂŸere AufstĂ€nde? Bricht die Wirtschaft völlig zusammen? Ist dies alles schon beĂ€ngstigend genug, existiert dennoch etwas, das noch schwerer wiegt: Ich meine das vom Maya-Kalender prophezeite Ende der Welt.
Wie Sie sicher wissen, endet dieser berĂŒhmte Kalender im Dezember des Jahres 2012. :geek: FĂŒr viele eingeweihte Menschen ist das ein Omen, dass uns Menschen und unserer Erde große Gefahr droht. Nicht wenige sagen daher einen Weltuntergang voraus. Vor 12 Jahren, als das zwanzigste Jahrhundert zu Ende ging und ein neues Jahrtausend vor der TĂŒre stand, war ich nicht so involviert, so besorgt wie dieses Mal. Kann es vielleicht sogar sein, dass die schlimmen Unruhen, die 2011 begonnen haben, sich noch weiter aufschaukeln ĂŒber das Jahr hinweg und es dann im Dezember, wie im Kalender angedeutet, zum Untergang kommt? NatĂŒrlich studiere ich seit lĂ€ngerer Zeit, wie die Sterne im Dezember nĂ€chsten Jahres stehen. Sie beruhigen mich. :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: Diese Sterne zeigen in gar keiner Weise eine Gefahr. Sie sind eher gĂŒtig. :love: :oops: Insofern glaube ich nicht, dass man den Maja-Kalender richtig interpretiert hat. Vielleicht ist ja nur ein Zyklus ihrer Zeit zu Ende gegangen, was aber ĂŒberhaupt nicht mit einer Katastrophe einhergehen muss. Das ist tröstend und beruhigend. Aus der Sicht der Sterne wird die Welt im Dezember nicht untergehen. Aber wie steht es um die Unruhen, die 2011 die ganze Welt eingefangen haben? Gehen sie weiter? Werden sie womöglich noch stĂ€rker? Können wir auf eine Beruhigung hoffen? Bei der Beantwortung dieser Fragen muss man die langsam laufenden Gestirne Pluto, Uranus, Saturn, Jupiter und Neptun befragen. :!: Da ist ein Quadrat zwischen Pluto im Steinbock und Uranus im Widder, das im Juni 2012 exakt wird. :!: :!: :!: :!: Der eine, Pluto, ist der große Auflöser und Transformator. Er steht im Steinbock. Also wird er Steinböckisches :!: :!: auflösen. Damit sind Regierungen genauso gemeint wie andere große Institutionen, z. B. Banken oder regionale und ĂŒberregionale Vereinigungen und BĂŒndnisse. :!: :!: :!: :!: :!: Ihr Zerfall hat ja bereits begonnen. Denken Sie an Griechenland, Italien und verschiedene Banken. Das „Sterben” wird sich also noch ausbreiten, davon bin ich ĂŒberzeugt. Nichts wird fest und sicher sein. Uranus wiederum steht im Feuerzeichen Widder. Er weckt den Rebell in jedem Menschen.
Ich bin daher sicher, dass es in der Welt weiter zu AufstĂ€nden kommen wird. :!: :!: :!: :!: Auch bei uns in Europa, womöglich sogar in Deutschland. Da haben wir also eine schwache Regierung und ein Volk, das sich nicht mehr gĂ€ngeln lassen will. Und was geschieht dann? Das ist die große Frage. Eine Möglichkeit ist die, dass hart und destruktiv durchgegriffen wird, um die Ordnung zu erhalten. :!: :!: :!: :!: DafĂŒr spricht Saturn, der nĂ€chstes Jahr in den Skorpion wandert. Eine andere ist die, dass ein neuer frischer Geist entsteht, der so viele Menschen beseelt, dass die Welt einen besseren, gerechteren und anstĂ€ndigeren Weg gehen kann. DafĂŒr spricht Neptun im Fische-Zeichen. :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: Überhaupt halte ich Neptun fĂŒr den Planeten, der uns einen Ausweg zeigt. Er befand sich jahrzehntelang im Exil. Ab 2012 steht er in dem Sternzeichen, in dem er zu Hause ist, den Fischen. :mad: :mad: Das ist ein so ĂŒberaus deutliches Omen dafĂŒr, dass nur eine wahrhaftige Form von SpiritualitĂ€t die Welt retten kann. :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: Es ist eine SpiritualitĂ€t, die die Vergangenheit hinter sich lĂ€sst und daher auch sĂ€mtliche Religionen versöhnend erfassen kann.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 15:58

wer findet das interessant.die verbindung von biophysik und astrologie(im zusammenhang mit dem mayakalender)
http://www.7stern.info/X_Botschaftensei ... icksal.htm
:wav: :smil94

von allgeier zum juni

Kurt Allgeier gehört seit Jahren zur Schwarzseherfraktion, und er zeigt das auch fĂŒr 2012:

Ende Juni und Mitte Juli :sunny: :!: :!: :!: kommen dann recht heftige Tage. Wir werden wieder Naturkatastrophen erleben, die wohl sogar noch heftiger sein werden als das, was wir zuletzt erlebt haben. :!: :!: :!:
Zuletzt geÀndert von BabaJaguar am 05.01.2012, 16:18, insgesamt 1-mal geÀndert.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
BeitrÀge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 05.01.2012, 16:14

@ Haarald: Ich bekomme solche "Eingebungen" ohne vorher eine Frage gestellt zu haben. Daher kann ich es auch nicht steuern, worum es geht.

Einige wissen es ja, dass ich einigermaßen regelmĂ€ĂŸig in eine relativ kleine Kirchengemeinde gehe (unser Ort ist nicht so groß). Silvester hatte ich also die Eingebung, dass in dieser Kirchengemeinde in 2012 ein Baby geboren wird (ich hörte es sogar schreien). Das hört sich erst einmal nicht so spektakulĂ€r an. Allerdings muss ich dazu sagen, dass meines Wissens derzeit keine weibliche Person aus der Gemeinde schwanger ist (sowas spricht sich schnell rum) und mir auch derzeit nur 3 einfallen, die eventuell schwanger werden könnten / wollten. Bei dem Rest gibt es diverse GrĂŒnde, die dagegen sprechen. Naja, wir (bzw. ich) werden's ja sehen.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 17:15

2012 von susanne eder

SCHWIERIGE ZEITEN
GefÀhrlich wird es leider immer wieder dann, wenn auch Mars bei o.a. Pluto-Uranus-Quadrat mitspielt, da kann es zu Bombenattentaten, TerroranschlÀgen, FlugzeugunfÀllen und anderen Katastrophen kommen.
Besonders kritische Tage sind: 10. - 22. Juli :!: :!: :!: und 20. November - 3. Dezember 2012. :!: :!: :!:
Zuletzt geÀndert von BabaJaguar am 05.01.2012, 23:32, insgesamt 1-mal geÀndert.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.01.2012, 23:35

heftigere naturkatastrophen als wir bisher hatten ist doch konkret.


Kurt Allgeier gehört seit Jahren zur Schwarzseherfraktion, und er zeigt das auch fĂŒr 2012:

Ende Juni und Mitte Juli :!: :!: :!: :!: :!: kommen dann recht heftige Tage. Wir werden wieder Naturkatastrophen erleben, die wohl sogar noch heftiger :!: :!: sein werden als das, was wir zuletzt erlebt haben.
:smil94 :smil94 :smil94
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Antworten