Vegetarische Rezepte

Dieses Unterforum ist f├╝r alles was mit Vegetarischem und veganem zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Agleska
Alter: 21
Beitr├Ąge: 234
Dabei seit: 2011

Vegetarische Rezepte

Beitrag von Agleska » 28.12.2011, 14:02

Hallo zusammen... Komischerweise hab ich dieses Forum erst jetzt gefunden.

Ich wei├č, es gibt viele Rezepte im Internet, aber welche Vegetarischen Rezepte kennt ihr denn so bzw. k├Ânnt ihr weiterempfehlen?

Freue mich auf eure Antworten
lg Agleska
Ich bin nur daf├╝r verantwortlich was ich sage, nicht was du darunter verstehst!

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 29.12.2011, 01:49

liebe agleska. auberginen l├Ąngst schneiden...............25 minuten in den backofen...
dann ein essl├Âffel ├Âl und gew├╝rze drauf..wieder 25 minuten ugf in den ofen.....dann k├Ąse drauf. nochmal in den ofen..............(auberginen vor allem 10 minuten in salzwasser legen)
dazu zaziki servieren mit eisbergsalat..............eventuell reis.z.b zwiebeln anraten...dann fertigen reis darin braten..w├╝rzen.......................bei all dem macht der backofen die arbeit....................man muss nicht unbedingt reis oder nudeln dabei essen......... :smil94 :smil94 :smil94
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 29.12.2011, 01:53

Lecker lecker lecker das mag ich auch ich meine ich habe jetzt eben nur das gelesen
Aber :
Abergin schr├Ągschneiden so das Du zimlich viele raus kriegst das ganze mit Pfeffer und Salz w├╝rzen und Panieren wie ein Schnitzel und dann von beiden Seiten braten

Dasselbe kannste auch mit Zuchinie machen

Da gibt es noch mehr davon

Aber ich bin nicht Vegetarischen nur m├Âgen mag ich auch einiges davon ..
:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 29.12.2011, 01:58

panieren ist auch sehr gutschmeckend.es gibt ach auberginen im bierteig.....das gericht von gerade ist fettarm.man mus nur einen teel├Âffel fett verteilen.....also ein gesundes gericht....
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 264
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 29.12.2011, 10:54

Hallo zusammen..,

...folgendes Rezept bekam ich mal von meiner italienischen Schwiegermama:

Etwas ├Âl in den Topf, geputzte, gewaschene, in viertel geschnittene Auberginen und Zucchini,
Paprikaschoten, Zwiebeln und Tomaten gew├╝rfelt, und die kleingehackte Petersilie dazu geben.
Deckel auf den Topf, und ca. 15-20 Minuten langsam schmoren lassen. Zwischendurch mal umr├╝hren.
Wenn Gem├╝se noch bissfest, salzen und pfeffern, dann Frischk├Ąse (z.B. Buko) st├╝ckchenweise dar├╝ber verteilen,
langsam zergehen lassen, zum Schluss unterheben!
Dazu serviert man Reis oder Nudeln, oder man kann auch einfach nur frisches Brot dazu reichen.

Lieben Gru├č von Regenbogen :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

Benutzeravatar
Agleska
Alter: 21
Beitr├Ąge: 234
Dabei seit: 2011

Beitrag von Agleska » 29.12.2011, 15:09

Hui! Danke schon mal f├╝r die vielen Antworten...da l├Ąuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen!
Ich bin nur daf├╝r verantwortlich was ich sage, nicht was du darunter verstehst!

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3815
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 29.12.2011, 22:18

Hallo,
hier ist eine Seite mit vielen Bildern. (hat den Vorteil, dass du ├╝ber die Bilder direkt die Schwingung aufnehmen kannst, das erspart das Kochen.)
http://www.waskannstdudenndannnochessen ... ezept.html

und ach hier schauen: http://www.leichte.info/artikel.php?id=35
Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

martina1966
Alter: 51
Beitr├Ąge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 30.12.2011, 21:32

Crêpes

125 g Weizenmehl, 40 g Puderzucker
2 Eigelb, 1 Ei
1/8 l Milch
1/8 l Sahne
Schale von einer Bio-Zitrone
50 g Butter

Mehl und Puderzucker in eine Sch├╝ssel sieben, die Eier hineingeben und mit Milch und Sahne verr├╝hren, die Zitronenschale reingeben, dann die Butter zerlassen, etwas abk├╝hlen lassen und hineinr├╝hren.
Alles etwa 5 Minuten stehen lassen.
Cr├¬pes von ca. 15 cm Durchmesser backen und evtl. mit Puderzucker best├Ąuben.
St├Ârgef├╝hle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 264
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 23.02.2012, 10:00

Tortellini-Salat

250g Tortellini (Ricottaf├╝llung)
150g Erbsen (TK)
200g Ananas (aus der Dose)
200g Champignons in Scheiben (aus der Dose)
150g Mais (aus der Dose)
je 1/2 kleine rote und gr├╝ne Paprikaschote
1 Schalotte
Salz / Pfeffer
2-3 El Kr├Ąuteressig
4 El Sonnenblumen├Âl
1 El TK-Salatkr├Ąuter
Petersilie

Die Tortellini in kochendes Salzwasser geben, nach Packungsangabe bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken.
Die TK-Erbsen nach Packungsanweisung kochen, ebenfalls abschrecken, abtropfen und erkalten lassen.
Die Ananas in kleine St├╝cke schneiden, Champignons und Mais abtropfen lassen, Paprikaschoten putzen, entkernen, waschen
und w├╝rfeln, Schalotte sch├Ąlen und in feine Ringe schneiden.
Alle vorbereiteten Zutaten mischen. Essig, ├ľl, Salz, Pfeffer und Salatkr├Ąuter verr├╝hren und ├╝ber den Salat gie├čen.
Alles gut vermischen und durchziehen lassen. Mit Petersilie garnieren.
Zubereitungszeit ca.20 Min.

LG. :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

Benutzeravatar
Agleska
Alter: 21
Beitr├Ąge: 234
Dabei seit: 2011

Beitrag von Agleska » 23.02.2012, 11:11

Danke euch allen =)
Ich bin nur daf├╝r verantwortlich was ich sage, nicht was du darunter verstehst!

Antworten