Körperwachstum anregen

F√ľr alle Matrix Systeme, wie zb Matrix Energetics, Transformation, Harmonics zum Austausch aller Matrixenergetiker.
Antworten
Innocentia
Alter: 29
Beiträge: 12
Dabei seit: 2012

Körperwachstum anregen

Beitrag von Innocentia » 11.04.2012, 16:38

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich in den letzten Tagen √∂fter mal im Internet kundig gemacht, √ľber Quantenheilung.
Ich bin 1,52m gro√ü und habe Schuhgr√∂√üe 33. Ich w√ľrde gern noch etwas wachsen - mind. auf Gr√∂√üe 1,57cm - (obwohl ich schon fast 24 bin) und habe bereits an das Universum/die Allenergie - wie ich es gern nenne - den Wunsch ge√§u√üert, dass ich pro Monat 1cm wachse und sp√§testens Dezember 2012 1,57m gro√ü bin und meine F√ľ√üe eine reine Schuhgr√∂√üe 36 haben (also zB in Ballerinas).
Das ist jetzt 2 Wochen her. Ich habe meinen Wunsch aufgeschrieben und stelle mir immer wieder vor, wie ich gl√ľcklich beim monatlichen Messen feststelle, dass ich wieder 1 cm gr√∂√üer geworden bin.

Jetzt w√ľrde mich mal interessieren, ob man das K√∂rperwachstum mit dieser Quantenheilung beschleunigen/wieder in Gang setzen kann?

Könnt ihr mir Rat geben?

Innocentia

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beiträge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 11.04.2012, 18:25

Deine Frage kann ich Dir zwar nicht direkt beantworten, aber ich kann Dir versichern, dass man auch jenseits von 24 Jahren noch wachsen kann. Ich weiß zwar nicht woran es liegt, aber als ich mit 30 mit meiner Tochter schwanger war, haben die Wachstumshormone bei mir noch mal eingesetzt (und das wäre bei meiner damaligen Körpergröße von 1,78m und Schuhgröße 41 echt nicht nötig gewesen). 10 Jahre später war ich dann 1,81 m groß und hatte Schuhgröße 43.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
Iceman
Alter: 52 (m)
Beiträge: 144
Dabei seit: 2012

Beitrag von Iceman » 11.04.2012, 19:54

Sowas passiert schon mal aber leider nicht auf Wunsch leider ist sowas eine Ausnahme in der Regel der wahrscheinlichkeiten daher w√ľrde ich mir da keine wirklichen Hoffnungen machen...das ist etwa so wie eine Wunderheilung . Und die Wege die gelingen m√∂chtest du sicher nicht gehen auch wenn es da anerkannte Methoden f√ľr zB.verfahren die es bei Zwergw√ľchsige gibt aber das ist A sehr Schmerzhaft und
B Psychologisch bei deiner K√∂rpergr√∂√üe nicht als Behandlungsw√ľrdig (Also nur Privat)
Also : Besser Nicht so oder so jedoch: Wunder gibt es immer wieder und die Hoffnung stirbt zuletzt.... :!:
Wer "Schreibfehler" findet darf sie ohne "R√ľckfrage" behalten.
So und erstmal
ein Kaffee & ein Zigarrillo und die Welt sieht gleich besser aus...!

Benutzeravatar
Iceman
Alter: 52 (m)
Beiträge: 144
Dabei seit: 2012

Beitrag von Iceman » 11.04.2012, 20:07

Ach ja...bei "Schwesters" Tochter vermute ich sehr wahrscheinlich einen direckten Zusammenhang
mit ihren veränderten Hormonhaushalt in zusammenhang mit der Schwangerschaft ,
Vorangig ist es ja nun mal "ihr" Weiblicher Körper der auch die WachstumsHormone in der Produktion
anregt u. sollte Überschuss vorhanden sein muß er Kanalisiert werden !
Wer "Schreibfehler" findet darf sie ohne "R√ľckfrage" behalten.
So und erstmal
ein Kaffee & ein Zigarrillo und die Welt sieht gleich besser aus...!

Innocentia
Alter: 29
Beiträge: 12
Dabei seit: 2012

Beitrag von Innocentia » 11.04.2012, 21:05

danke erstmal f√ľr eure antworten.

ich habe gelesen, dass auf mehreren Seiten dieses finger-beispiel genannt wurde, wo man angeblich einen Finger ein St√ľckchen wachsen lassen kann. habt ihr davon geh√∂rt? ich habe es mal probiert und habe genau auf meine hand- und Fingerlinien geachtet und sie nach der √úbung genauso wie vorher platziert und der anvisierte Finger war tats√§chlich l√§nger.
angenommen, dass ist keine optische T√§uschung, dann w√§re es doch m√∂glich das zB bei beinen oder fu√üen st√ľck f√ľr st√ľck auch so zu machen.
nur mal so als Idee...

Benutzeravatar
Agleska
Alter: 21
Beiträge: 234
Dabei seit: 2011

Beitrag von Agleska » 11.04.2012, 21:08

Du kannst dich ja im Mai in den Regen stellen? Hat meine Oma zumindest immer gesagt...
Ich bin jetzt ca. 1,76 groß und wär viel lieber kleiner =/ (aber ob das am Mairegen liegt kann ich dir nicht bestätigen, aber kannst ja mal ausprobieren)
Viel Gl√ľck und lg Agleska
Ich bin nur daf√ľr verantwortlich was ich sage, nicht was du darunter verstehst!

Amarant
Alter: 30
Beiträge: 3
Dabei seit: 2013

Beitrag von Amarant » 10.09.2013, 13:35

Hallo

das bedarf viel Arbeit. Folgendes ist zu machen: Falls du das wirklich willst: alle √úberzeugungen, Situationen, die du hattest inbezug auf dieses Thema zu transformieren, zu l√∂schen sozusagen, damit du wieder deine damals verlorene Energie zur√ľckbekommst. Da deine Seele sich danach sehnt, weil du dies irgendwann hattest, kannst du das mit einer ganz einfachen Technik wieder haben.
Ich kann dir diese Technik gerne vermitteln, per Skype oder persönlich. Kostet 50 Euro, ist einfach und bedarf des Praktizierens.
Kontaktiere mich dazu bitte per Email: eciornii@aol.com oder hier.
Ich habe damit wieder viel Energie zur√ľckbekommen, besonders den grossen Teil, welcher bei Geschlechtsverkehr verloren geht, und viel mehr sogar. Der Mann hinterl√§sst in der Frau Lichtstr√§nge, durch welche die Frau den Mann energetisch ern√§hren soll, dabei, wenn die mehrere M√§nner hat, ist entsprechend mehr Energie zu vergeben. Ist so von Struktur her, dass die Frau sicherstellen soll, dass der Mann von ihr energetisch gesorgt wird und das 7 Jahre lang. Das geschieht auf diesem Weg, nach 7 Jahren verblassen oder gar verschwinden diese Str√§nge. Davor entsteht aber meistens starker Geschlechtsverkehrsdrang bei beiden Personen und wenn es eintritt,dann werden die n√§chsten 7 Jahre angesagt.
Viele Gr√ľsse

Benutzeravatar
Yuki93
Alter: 25 (m)
Beiträge: 7
Dabei seit: 2015

Beitrag von Yuki93 » 21.11.2015, 15:06

das klingt äusserst interessant.
Einst Traf ich Anubis, er bewies mir das er Real ist. Und sagte mir Halte dich von Rot fern. Was mag dies bedeuten?

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 21.11.2015, 17:01

Und wie wäre es mit dem Gedanken, deinen Körper, mit seinen Maßen, Krankheiten und Besonderheiten als karmische Herausforderung zu sehen, an dem du lernen und dich entwickeln kannst?
Meine (derzeitige) Freundin ist genau 150 cm und wiegt 42 kg. Ich bin 184 gro√ü, wiege 76kg und bin weder pervers noch sonstwie abartig. F√ľr mich ist sie eine sch√∂ne Frau und es f√ľhlt sich alles richtig an. Und die Kleidung hat sie auch immer sich so erwerben k√∂nnen, dass es passt. Sie tanzt auch - mit Ballerina und deiner Schuhgr√∂√üe.
Und = sie wird wirklich nicht √ľbersehen ;-) Sie hat ihre Gr√∂√üe innerlich angenommen.

Ich denke, das Problem ist in deinem Kopf - und jede kosmisches Wunschdenken oder "Heilungsversuche" sind verschwendete Energien. Da das ganze keine Krankheit und keine Ungerechtigkeit = sondern einfach dein Leben ist.
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

klang
Alter: 57
Beiträge: 12
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von klang » 12.12.2015, 23:20

Hallo Innocentia,

diese Fingertechnik wendet man z.B. in der Hypnose an, um zu sehen wie suggestiv veranlagt jemand ist. Selbst wenn Deine Vorstellungskraft stark ausgeprägt ist bedeutet es nicht, dass der Finger auf Dauer länger bleibt.

LG klang

Antworten