Härtefall: Astralreisen lernen

Sala
Alter: 51
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 03.11.2012, 12:34

Hallo GhostDog,

danke für Deinen Hinweis, ggf. anzubieten entsprechend eine Spende annehmen zu können!

Joa, auf die einfachen Ideen kommen, sollte ich mal lernen ;)

LG,

Sala

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 03.11.2012, 19:24

ich persönlich habe einen hervorragenden eindruck von horst krohne-schulen...

ich lernte heiler kennen.
ein heiler hat im krankenhaus unten in den räumen behandlungsräume. er ist pfarrer,
nahm sich 2 stunden zeit
er nimmt 50 euro...........er war mit geräten ausgerüstet wie ein heilpraktiker.............

der andere heiler war ebenfalls ei pfarrer.
beide hinterliessen wie sala einen sehr guten eindruck auf mich......

auch krohne selbst und seine bücher und seine art der herangehensweise..

horst krohne hat bei jürgen fliege und im tv im beisein von ärzten spontan schwere allergien heilen können......
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Sala
Alter: 51
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 08.11.2012, 20:11

Danke schön für Dein Lob, BabaJaguar :color:

Ja, Pfarrer sind auch in der netten Position, die Geräte nicht vom eigenen Lohn kaufen zu müssen und von den 50,- EUR müssen sie auch ihre Miete nicht zahlen.

LG,

Sala

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 08.11.2012, 20:46

nein. er bekommt gratis im krankenhaus unten riesige räume. ich wollte ghost dog sagen, dass nicht jeder heiler abzockt........................wer der geräte zahlte, weiss ich nicht.....er heilt ja im krankenhaus..tolle räume..überall kerzen... :sunny: :sunny: :sunny:

gratis hinterlässt auf manche ein unangenehmes gefühl...........man will ja was zurückgeben.............
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Sala
Alter: 51
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 17.11.2012, 19:14

Ja, BabaJaguar, sehr schön!

Es gibt auch Positivbeispiele, über die viel mehr gesprochen werden muss!

Aber, nun bekomme ich nochmal einen ganz anderen Gedanken rein gereicht:
Ein Pfarrer, der Berufsspiritueller ist, darf also medizinische Gräte bei Patienten benutzen - hm - ohne, dass er eine medizinische Ausbildung hat. :? Das ist sehr interessant!

Geistheiler, die auch Berufsspirituelle sind, dürfen m. Wissens keine medizinische Gräte bei Klienten benutzen, ohne, dass sie eine medizinische Ausbildung haben.

Ich bin mal gespannt, ob da nicht mal einer mit an die Öffentlichkeit gehen wird.

LG,

Sala

Antworten