Wu Wei ... das süße Nichts-Tun?!

Antworten
Benutzeravatar
KuestenZen
Alter: 35 (m)
Beiträge: 60
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Wu Wei ... das süße Nichts-Tun?!

Beitrag von KuestenZen » 18.09.2012, 16:18

Moin an alle,

Wu Wei (無爲; gespr. wuh wäi) meint grob übersetzt: "Nicht-Handeln" ... es ist ein Prinzip das dem Buddhismus sowie dem Taoismus eigen ist. Wu Wei ist das Ideal des "absichtslosen und natürlichen Handelns" ... keine Wiederstände gegen NICHTS aufbauen nur ein "fließen" in den Ereignissen. :sunny:

Soviel zur Theorie.

Wie sieht eure Praxis des Wu Wei aus? Geht das auch im Alltag?

Gruß und genießt den Moment,
Stephan
Schüler: "Joshu Sensei, hat auch ein Hund Buddha-Natur?"
Joshu: "Mu!"

--> guckst du hier: http://www.besseralsnichts.wordpress.com!

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 18.09.2012, 22:42

Einfach mal alle viere von sich strecken und den lieben Satan einen netten Mann sein lassen.

slickk
Alter: 24 (m)
Beiträge: 2
Dabei seit: 2012

Beitrag von slickk » 18.09.2012, 22:48

Heyho...

bin neu hier und hab keinen plan wie ich einen neuen thread auf mache! :)

hab da paar fragen an erfahrene leute...bitte um antwort!? ;)

...und sorry an den frage steller!! :P

Benutzeravatar
KuestenZen
Alter: 35 (m)
Beiträge: 60
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von KuestenZen » 19.09.2012, 09:04

Moin,

@13:

Schöne Idee ... wiederspricht nur ein bissl der Idee eines "Handelns" ... außer du siehst die Aufbringung von potentieller Energie beim rumliegen als Handeln an ;) ... oder ist da eher die Schwerkraft diejenige die nach dem Wu Wei lebt? :geek:

@slickk:

Willkommen erstmal...und dir sei verziehen ;) ... schau doch mal in den entsprechenden Unterforen oben links in die Ecke, da steht ein lustiger Button mit der Aufschrift "neues Thema" ... draufgeklickt, und schon kannste loslegen.


Gruß von der Küste,

Stephan
Schüler: "Joshu Sensei, hat auch ein Hund Buddha-Natur?"
Joshu: "Mu!"

--> guckst du hier: http://www.besseralsnichts.wordpress.com!

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 19.09.2012, 10:26

Beim sogenannten Rumliegen kann man auch Handeln. Einfach den Geist alles machen lassen. Oft können die Gedanken viel mehr vollbringen, wenn sie von dem Körper befreit sind.

Benutzeravatar
KuestenZen
Alter: 35 (m)
Beiträge: 60
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von KuestenZen » 19.09.2012, 11:56

Moin 13,
Beim sogenannten Rumliegen kann man auch Handeln. Einfach den Geist alles machen lassen. Oft können die Gedanken viel mehr vollbringen, wenn sie von dem Körper befreit sind.
Ist dieses "geistige Handeln" immer Mühelos und mit den Ereignissen um dich herum im Fluß oder ist von deiner Seite aus viel Kraft erforderlich um auf dieser Ebene Handlungsfähig zu sein?

Wu Wei ist in meiner Wahrnehmung immer recht Mühelos und eben "Einfach"...deshalb meine Frage.

Gruß Stephan
Schüler: "Joshu Sensei, hat auch ein Hund Buddha-Natur?"
Joshu: "Mu!"

--> guckst du hier: http://www.besseralsnichts.wordpress.com!

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 20.09.2012, 14:14

Ich versteh deine Frage nicht. Sorry.

Antworten