Karma - Thread

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
Beiträge: 277
Dabei seit: 2012

Karma - Thread

Beitrag von safari » 19.06.2013, 19:46

Hallo an alle
zB interessiert mich zum Thema Karma:
Kann man sagen, wie lange eine Seele unterwegs ist?
Wann wird man wiedergeboren?
Kann es zB sein, dass mein letztes Leben im 19. Jhd statt fand? Aber wo war meine Seele dann in der Zwischenzeit?

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
Beiträge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 23.06.2013, 18:20

Zu A1: Wie genau kann man es sagen? Kann man das irgendwie berechnen? Woher hast du deine Informationen?

Zu A-('wann die zeit gekommen ist')1b:
Woher weiss die Seele dies? Und woher nimmt sie ihre Kraft? Entscheidet die Seele dies ganz allein? Bekommt sie von irgendwas Hilfe?

Benutzeravatar
safari
Alter: 5
Beiträge: 277
Dabei seit: 2012

Beitrag von safari » 30.06.2013, 20:05

:smil31 AHA
Nun das ist ja auch ein sehr umfangreiches Wissensgebiet... :read2:

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beiträge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 08.07.2013, 23:39

safari hat geschrieben: Kann man sagen, wie lange eine Seele unterwegs ist?
Meistens sehr, sehr, sehr, sehr lange Zeitr√§ume, es lohnt sich wohl nich dar√ľber nachzudenken, weil es f√ľr uns kaum fassbar ist, die Zeit umfasst dabei auch nicht nur das mehrfache Leben auf der Erde, sondern ein Leben in vielen verschiedenen Sph√§ren. Unser "normales" Leben ist eigentlich das in der geistigen Welt, nicht das in der materiell verk√∂rperten Form, hier versuchen wir bestimmte Aufgaben und Lernschritte umzusetzen, v.a. auch unseren Liebsten zu helfen u.√§.
safari hat geschrieben:Wann wird man wiedergeboren?
Das ist immer individuell verschieden und wird in der geistigen Welt entschieden, in Abh√§ngigkeit dazu was man als das Beste ansieht f√ľr Dein zuk√ľnftiges Wohl...
safari hat geschrieben:Kann es zB sein, dass mein letztes Leben im 19. Jhd statt fand? Aber wo war meine Seele dann in der Zwischenzeit?
Ja, das könnte sein, wobei das schon recht lange wäre, wenn nichts dazwischen war. Deine Seele befindet sich solange in der geistigen Welt, die in verschiedene Sphären unterteilt ist, einige davon sind auch sehr ähnlich zu unserem irdischen Leben, wie Berichte von Medien gezeigt haben. Alles zielt auf eine Entwicklung hin zum Guten, Entwicklung von Liebe, Bereitschaft zu dienen und zu arbeiten, sich von Schwächen zu befreien etc.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beiträge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 08.07.2013, 23:39

[quote="safari":24wykmbq]
Kann man sagen, wie lange eine Seele unterwegs ist?
[/quote:24wykmbq]

Meistens sehr, sehr, sehr, sehr lange Zeitr√§ume, es lohnt sich wohl nicht dar√ľber nachzudenken, weil es f√ľr uns kaum fassbar ist, die Zeit umfasst dabei auch nicht nur das mehrfache Leben auf der Erde, sondern ein Leben in vielen verschiedenen Sph√§ren. Unser "normales" Leben ist eigentlich das in der geistigen Welt, nicht das in der materiell verk√∂rperten Form, hier versuchen wir bestimmte Aufgaben und Lernschritte umzusetzen, v.a. auch unseren Liebsten zu helfen u.√§.

[quote="safari":24wykmbq]Wann wird man wiedergeboren?[/quote:24wykmbq]

Das ist immer individuell verschieden und wird in der geistigen Welt entschieden, in Abh√§ngigkeit dazu was man als das Beste ansieht f√ľr Dein zuk√ľnftiges Wohl...

[quote="safari":24wykmbq]Kann es zB sein, dass mein letztes Leben im 19. Jhd statt fand? Aber wo war meine Seele dann in der Zwischenzeit?[/quote:24wykmbq]

Ja, das könnte sein, wobei das schon recht lange wäre, wenn nichts dazwischen war. Deine Seele befindet sich solange in der geistigen Welt, die in verschiedene Sphären unterteilt ist, einige davon sind auch sehr ähnlich zu unserem irdischen Leben, wie Berichte von Medien gezeigt haben. Alles zielt auf eine Entwicklung hin zum Guten, Entwicklung von Liebe, Bereitschaft zu dienen und zu arbeiten, sich von Schwächen zu befreien etc.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beiträge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 08.07.2013, 23:40

safari hat geschrieben: Kann man sagen, wie lange eine Seele unterwegs ist?
Meistens sehr, sehr, sehr, sehr lange Zeitr√§ume, es lohnt sich wohl nicht dar√ľber nachzudenken, weil es f√ľr uns kaum fassbar ist, die Zeit umfasst dabei auch nicht nur das mehrfache Leben auf der Erde, sondern ein Leben in vielen verschiedenen Sph√§ren. Unser "normales" Leben ist eigentlich das in der geistigen Welt, nicht das in der materiell verk√∂rperten Form. Hier im K√∂rper versuchen wir bestimmte Aufgaben und Lernschritte umzusetzen, nicht zuletzt auch unseren Liebsten zu helfen u.√§.
safari hat geschrieben:Wann wird man wiedergeboren?
Das ist immer individuell verschieden und wird in der geistigen Welt entschieden, in Abh√§ngigkeit dazu was das Beste ist f√ľr Deine zuk√ľnftige Entwicklung, Dich langfristig gl√ľcklich machen wird etc.
safari hat geschrieben:Kann es zB sein, dass mein letztes Leben im 19. Jhd statt fand? Aber wo war meine Seele dann in der Zwischenzeit?
Ja, das könnte sein, wobei das schon recht lange wäre, wenn nichts dazwischen war. Deine Seele befindet sich solange in der geistigen Welt, die in verschiedene (höhere und niedrigere) Sphären unterteilt ist, einige davon sind auch sehr ähnlich zu unserem irdischen Leben, wie Berichte von Medien gezeigt haben. Alles zielt auf eine Entwicklung hin zum Guten, Entwicklung von Liebe, Bereitschaft zu dienen und zu arbeiten, sich von Schwächen zu befreien etc.

IsIs

Beitrag von IsIs » 17.08.2013, 21:36

Giri hat geschrieben:Das schöne am Buddhismus ist, das er ziemlich deutlich erklärt, daß es keine Seele gibt.


Wiiieee bitte??

√Ąhm oke... :smile14:

Is ja unglaublich...das "schöne"...es gibt keine Seele...es wird erklärt...ou man... :roll:

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 18.08.2013, 02:44

hmm......also glauben buddhisten das sie seelenlose wesen sind!!!! ahaa...... Bild

aber der buddhismus lehrt doch reinkarnation und karma...!!! äähhh.......das verstehe ich jetzt nicht so ganz!?!?
Bild

wenns aber laut buddhismus keine seele gibt,WER/WAS lernt dann aus dem karma -- wenn nicht die seele!?!?
f√ľr mich ist die seele das ich das nach dem tod bewusst in einen neuen k√∂rper √ľbergeht.ohne seele w√§re auch kein selbst vorhanden das sich weiterentwickeln kann....

LG
TeleMakeUs


p.s.:

@giri -- ich verstehe auch nicht,WARUM du dies jetzt als "das schöne" bezeichnest!?!?
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

IsIs

Beitrag von IsIs » 18.08.2013, 15:30

Hi Giri,

Giri hat geschrieben:Letztlich geht es um befreiung von der Idee des Ichs/der Seele und der Entwicklung. Dadurch das die trennung zwischen Ich und anderen wegfällt, geschieht ethisches Handeln.


Die Seele ist doch nicht f√ľr die Trennung verantwortlich (die Seele ist ein Aspekt/Teil von der Urquelle)...es ist das Ego (das illusion√§re Ich) welches ein autonomes Bewusstein entwickelt hat und meint, es bef√§nde sich getrennt von allem was ist.

Da haste aber arg was durcheinander bekommen...das tut ja richtig weh beim lesen... :smil33

LG

Isis

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 18.08.2013, 15:43

hi IsIs !!!!!!

jep -- das stimmt!!!! das tut schon ziemlich weh......
iwie komme ich jetzt so gar nicht drauf klar !!!!!!!!
Bild


LG
Tele
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1878
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 18.08.2013, 15:49

Hallo @Giri,

wie dir die ausgezeichnete Übersicht des Internetlexikons Wikipedia zeigt, hat sich der Buddhismus im Laufe seiner 2500-jährigen Geschichte in eine Vielzahl unterschiedlicher Lehren aufgefächert.

Im Forum hatten wir dieses Thema schon mehrfach. Vielleicht interessiert dich der Gedankenaustausch, den @Martina mit mir im Thread "Erleuchtung ist ..." in den Beitr√§gen Nr. 233 bis 246 (aber nicht nur dort) f√ľhrte. Wir hatten uns zuvor beide jahrelang eingehend mit 2 verschiedenen Formen des Buddhismus besch√§ftigt.

Bei uns herrscht Meinungsfreiheit und Toleranz.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1878
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 19.08.2013, 06:45

@ Giri

Die Schwierigkeit liegt im Wort "Seele". Wenn wir im Westen den Buddhismus zu verstehen versuchen, stehen wir vor der Sprachbarriere des Sanskrit.

Antworten